Es geschah in einer Nacht

It Happened One Night comedy, romance
Kinostart 22.02.1934
Schauspieler Clark Gable, Claudette Colbert, Walter Connolly, Ernie Adams, Ward Bond, Eddy Chandler, Joseph Crehan, Bess Flowers, Dolores Fuller, Sherry Hall, Milton Kibbee, Hal Price, Roscoe Carns, Jameson Thomas, Alan Hale, Arthur Hoyt, Blanche Friderici, Charles C. Wilson, Irving Bacon, Harry C. Bradley, George P. Breakston, Charles A. Browne, James Burke, Edmund Burns, Ken Carson, Wallis Clark, Ray Cooke, Ray Creighton, Jack Curtis, Mickey Daniels, Eva Dennison, Neal Dodd, Oliver Eckhardt, Billy Engle, Allen Fox, Kit Guard, Frank Holliday, Harry Holman, Harry Hume, Sam Josephson, Mimi Lindell, Marvin Loback, Rose May, William McCall, Claire McDowell, Kate Morgan, Patsy O'Byrne, Earl Pingree, Margaret Reid, Tom Ricketts, Ky Robinson, Blanche Rose, Rita Ross, Matty Roubert, Marvin Schecter, Harry Schultz, S.S. Simon, Linda Lee Solomon, Bert Starkey, Ethel Sykes, Jane Talent, Emma Tansey, Harry Todd, Maidel Turner, Henry Wadsworth, John Wallace, Fred Walton, Dave Wengren, Charles Wilroy, Frank Yaconelli
Produktionsland USA
Genre Komödie, Liebe
Regie Frank Capra
Produktion Frank Capra
Drehbuch Robert Riskin
IMDB 8.1 (74769 Stimmen) Metascore 87
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Es geschah in einer Nacht
Die Bankierstochter Ellie Andrews befindet sich im Streit mit ihrem schwerreichen Vater, der ihre kürzlich geschlossene Ehe mit dem windigen Lebemann King Westley auflösen lassen will. Mr. Andrews sperrt Ellen auf seiner Yacht in Florida ein, doch sie kann entkommen und will nun per Bus zu King Westley nach New York City reisen. Unterwegs lernt sie den arbeitslosen Zeitungsreporter Peter Warne kennen, der Ellen erkennt und sogleich die Chance wittert, die neue Bekanntschaft für seine beruflichen Zwecke zu nutzen. Ellie, die nach einem Diebstahl ohne Geld und Kleidung dasteht, willigt ein, Peter exklusiv einen laufenden Bericht über ihre Flucht zu geben, wenn er ihr bei der Flucht nach New York hilft. Während der Fahrt mit einfachen Menschen im Bus lernt Ellie auch die Not in der Great Depression kennen.

Ellens Vater versucht inzwischen mithilfe von Privatdetektiven, Zeitungsanzeigen und Geldbelohnungen seine Tochter aufzustöbern. Als Oscar Shapeley, ein belästigender Busreisender, Ellen erkennt und die Belohnung einstreichen will, müssen sie und Peter sich weiter per Anhalter durchschlagen. Ellen benutzt dabei ihre attraktiven Beine, um die Autofahrer zum Anhalten zu bringen. Ein Autofahrer versucht Ellens Koffer zu stehlen, doch Peter kann ihn davon abhalten und nimmt das Auto des Diebes. Nach anfänglicher Abneigung kommen Ellen und Peter einander immer näher. Kurz vor Ende der Reise gesteht Ellie Peter ihre Liebe, der zunächst auf Grund ihrer Ehe mit Westley zögert. In der folgenden Nacht fährt er jedoch nach New York, um Vorkehrungen für eine gemeinsame Zukunft zu treffen. Als Ellie bemerkt, dass Peter verschwunden ist, nimmt sie an, er habe sie verlassen, und kehrt zu ihrem inzwischen nachgebigen Vater zurück. Gemeinsam mit ihm plant sie die kirchliche Hochzeit mit Westley.

Sowohl Ellie als auch Peter können jedoch einander nicht vergessen. Als Peter am Hochzeitstag bei Mr. Andrews erscheint, bietet dieser ihm die Belohnung für seine Tochter in Höhe von 10.000 US-Dollar – Peter will diese allerdings nicht und verlangt nur 39,60 Dollar, die Ellen ihm noch von der Reise schuldet. Mr. Andrews zeigt sich von dem fehlendem Interesse an der Belohnung beeindruckt und sorgt dafür, dass Ellen von der Hochzeitszeremonie zu Peter fliehen kann. Ihr Vater zahlt Westley eine Abfindung und lässt die Ehe nun doch annullieren, sodass schließlich Ellie und Peter heiraten können.


Quelle: Wikipedia - Es geschah in einer Nacht


Andre Schneider