Über den Dächern von Nizza

To Catch a Thief mystery, romance, thriller
Kinostart 05.08.1955
Schauspieler Cary Grant, Grace Kelly, Jessie Royce Landis, John Williams, Charles Vanel, Jean Martinelli, John Alderson, Steven Geray, Alfred Hitchcock, Don Megowan, Bess Flowers, Brigitte Auber, Georgette Anys, Martha Bamattre, René Blancard, Lewis Charles, Frank Chelland, William 'Wee Willie' Davis, Dominique Davray, Guy De Vestel, Russell Gaige, Michael Hadlow, Gladys Holland, Jean Hébey, Bela Kovacs, Roland Lesaffre, Edward Manouk, Louis Mercier, Paul Newlan, Leonard Penn, Otto F. Schulze, Marie Stoddard, Aimee Torriani, Philip Van Zandt, George Adrian, Eugene Borden, Nina Borget, Margaret Brewster, Jeanne Lafayette, Donald Lawton, Eddie Le Baron, Alberto Morin, George Nardelli, Barry Norton, George Paris, Manuel París, Albert Pollet, Loulette Sablon, Cosmo Sardo, Adele St. Mauer
Produktionsland USA
Genre Liebe, Mystery, Thriller
Regie Alfred Hitchcock
Produktion Alfred Hitchcock
Drehbuch John Michael Hayes
IMDB 7.5 (52067 Stimmen) Metascore
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Über den Dächern von Nizza
Ein Juwelendieb treibt an der französischen Riviera sein Unwesen. John Robie, vor dem Zweiten Weltkrieg berüchtigter Juwelendieb (bekannt als die Katze) und während des Krieges Held der Résistance, wird verdächtigt, da seine alte Methode vom neuen Dieb kopiert wird. Als er von der Polizei vernommen werden soll, taucht er unter. Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich selbst auf die Suche nach dem Gauner. Seine ehemaligen Partner, die allesamt inzwischen einem ehrbaren Beruf im Restaurant Bertani nachgehen, sind verärgert, da sie ihn für den Dieb halten und sich die französische Polizei daher wieder für sie interessiert. Dennoch helfen ihm Bertani und Danielle Foussard der Polizei zu entwischen. Die junge Danielle ist in Robie verliebt und schlägt ihm vor, mit ihr nach Südamerika zu fliehen.

Robie wendet sich aufgrund eines Hinweises durch den Restaurantbetreiber Bertani an den Versicherungsagenten Hughson, der ihm – anfangs noch misstrauisch – seine Hilfe anbietet. Dadurch freundet sich Robie mit der Millionärin Mrs. Stevens und deren Tochter Frances an, die im Besitz wertvoller Juwelen sind. Bald darauf wird Mrs. Stevens ebenfalls bestohlen. Für Robie wird es eng. Frances, die mit Robie eine Liebesnacht verbracht hatte, misstraut ihm und macht ihm das Leben schwer, während ihre Mutter an die Ehrlichkeit Robies glaubt.

Robie setzt alles auf eine Karte und versucht, den Dieb bei dessen nächstem Coup auf frischer Tat zu ertappen. Dies muss er fast mit seinem Leben bezahlen, denn er gerät in eine Falle. Doch da er auf den Angriff gefasst war, kann er ihn abwehren. Foussard, ein früherer Kumpan aus der Résistance, kommt dabei versehentlich ums Leben. Nach Foussards Tod präsentiert die Polizei diesen als die Katze, obwohl ihr klar ist, dass dieser ein Holzbein hatte und unmöglich der Meisterdieb gewesen sein konnte.

Wohl wissend, dass er sich selbst die Schlinge um den Hals legt, falls der Dieb entwischt und er am Tatort verhaftet wird, setzt Robie erneut alles auf eine Karte. Auf einem Maskenball kann er schließlich im letzten Moment den Dieb entlarven: Es ist Danielle, die Tochter des verstorbenen Foussard. Sie hatte die Diebstähle für Bertani begangen. John ist rehabilitiert. Frances und John werden schließlich ein Paar.


Quelle: Wikipedia - Über den Dächern von Nizza


Andre Schneider