Flucht in Ketten

Defiant Ones, The crime, drama
Kinostart 27.09.1958
Schauspieler Tony Curtis, Sidney Poitier, Lon Chaney Jr., Claude Akins, Whit Bissell, Theodore Bikel, Charles McGraw, King Donovan, Lawrence Dobkin, Carl 'Alfalfa' Switzer, Kevin Coughlin, Cara Williams, Harold Jacob Smith, Nedrick Young
Produktionsland USA
Genre Drama, Krimi
Regie Stanley Kramer
Produktion Stanley Kramer
Drehbuch Nedrick Young, Harold Jacob Smith
IMDB 7.7 (11189 Stimmen) Metascore
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Flucht in Ketten
Den Häftlingen John „Joker“ Jackson und Noah Cullen gelingt bei einem Gefangenentransport die Flucht. Da sie mit einer Kette aneinandergefesselt sind, müssen sie sich arrangieren und ihre persönlichen Schwierigkeiten in den Griff bekommen, wenn ihre Flucht erfolgreich sein soll. Doch dies scheint nicht so einfach, denn John ist ein Weißer mit rassistischen Vorurteilen und der Schwarze Noah ein Großmaul.

Im Verlauf des Films ändert sich das Verhältnis zwischen beiden, speziell John wird mit seinen eigenen rassistischen Vorurteilen konfrontiert. Als sie in der Nacht in ein Dorf kommen, um sich zu versorgen, werden sie nach einem Einbruch in eine Tankstelle gefangen genommen, aber von einem ehemaligen Häftling, der in dem Dorf lebt, heimlich freigelassen und können flüchten. Auf der Farm einer verlassenen Frau finden sie zunächst Unterschlupf und können sich unter Zuhilfenahme der dortigen Gerätschaften von der Kette befreien. John und die Frau kommen einander näher. Als sich ihre Verfolger nähern, planen John und die Frau, mit dem auf dem Hof vorhandenen Wagen zu fliehen. Noah wird von der Farmerin in eine angeblich sichere Richtung zur nächsten Bahnstrecke geschickt. Als John erfährt, dass Noah belogen wurde, da zwischen der Farm und der Bahnstrecke ein tödlicher Sumpf liegt, verlässt er die Farmerin, was zur Folge hat, dass er von dem Sohn der Frau angeschossen wird, kann Noah aber trotzdem einholen und ihn warnen.

Gemeinsam schaffen sie es zur Bahn, während sich die Polizisten nähern. Noah schafft es auf einen Wagen des vorbeifahrenden Zugs und wäre damit vor der Verfolgern gerettet, doch es gelingt ihm nicht, den geschwächten John heraufzuziehen. Daraufhin springt er wieder ab und erwartet singend den Sheriff, den verletzten John im Arm haltend.


Quelle: Wikipedia - Flucht in Ketten


Andre Schneider