Ein Pyjama für zwei

Lover Come Back comedy, drama, romance
Kinostart 03.03.1962
Schauspieler Rock Hudson, Doris Day, Tony Randall, Edie Adams, Jack Kruschen, Jack Albertson, Donna Douglas, Russ Bender, William 'Billy' Benedict, June Wilkinson, Jack Oakie, Ann B. Davis, Joe Flynn, Howard St. John, Karen Norris, Charles Watts, Ward Ramsey, Fred Aldrich, Fletcher Allen, Ted Bessell, Nicky Blair, Barbara Clark, Ray Daley, Richard Deacon, Barbara Frederick, Al Hodge, Joan Kelly, Nolan Leary, Nelson Leigh, John Litel, Frank London, John McKee, John Morley, Kathleen Mulqueen, Nelson Olmsted, Joan Patrick, Hilda Plowright, Ed Prentiss, Michael Ross, Willard Sage, Jim B. Smith, Chet Stratton, Emerson Treacy, Nina Vaughn
Produktionsland USA
Genre Drama, Komödie, Liebe
Regie Delbert Mann
Produktion Robert Arthur, Martin Melcher, Stanley Shapiro
Drehbuch Stanley Shapiro, Paul Henning
IMDB 7.2 (6014 Stimmen) Metascore
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Ein Pyjama für zwei
Jerry Webster und Carol Templeton sind rivalisierende Werbefachleute. Jerry geht bei seinen Geschäften recht skrupellos vor, um sich neue Kunden zu sichern, während Carol ihre Klienten mit Charme und Fachwissen ködert. Seinem dauernd zitierten Ethikkodex Nobilitas et Veritas in Eternitas, super omnia (lat. Exzellenz und Wahrheit in Ewigkeit über alles) straft er durch sein Verhalten ständig Lügen.

Nachdem Templeton dann Webster beim Werbefachverband anzeigt, schickt dieser ein Showmädchen, um dessen Mitglieder zu verführen. Als er dieser dafür eine Rolle in einem Werbespot für ein imaginäres Produkt namens VIP verspricht und auch einen solchen Werbefilm dreht, wird dieser Werbefilm versehentlich ausgestrahlt.

Jerry muss nun irgendein Produkt finden, um weiteren Problemen zu entgehen, also gibt er das Produkt bei dem Chemiker Linus Tyler in Auftrag. Bei ihren Nachforschungen gelangt Carol Templeton in das Labor des Chemikers, wo sich zur selben Zeit auch Jerry Webster befindet. Kurzentschlossen gibt sich Webster selbst als Chemiker und Erfinder von VIP aus.

In den folgenden Tagen versucht Carol Templeton der Werbeagentur Websters den VIP-Werbeauftrag auszuspannen, indem sie den vermeintlichen Chemiker umgarnt. Dabei lässt sich Webster in der Rolle des Chemikers von ihr aushalten, mit Wein, Abendessen, Golfspiel und Strandbesuchen. Webster nutzt die Unwissenheit von Carol auch aus, um an ihre Werbeslogans zu gelangen, die sie ihm frei Haus liefert.

Mittlerweile erfindet der echte Chemiker das Produkt: Ein Bonbon, das, in der Blutbahn angekommen, einen starken Alkoholrausch auslöst. Durch die Verkostung und deren Folgen bedingt, verbringen Webster und Templeton eine gemeinsame Nacht, die nicht folgenlos bleibt, sogar im doppelten Sinne.

Webster und Templeton wachen gemeinsam in einem Hotelzimmer in Maryland auf – wobei sich beide einen Pyjama teilen und miteinander verheiratet sind.

Am nächsten Tag platzen dann so ziemlich alle Lügenkonstrukte, und Carol Templeton lässt die Ehe annullieren. Erst neun Monate später stimmt sie der Heirat – auf der Liege, schwanger und auf dem Weg in den Kreißsaal – zu.


Quelle: Wikipedia - Ein Pyjama für zwei


Andre Schneider