Silkwood

Silkwood biography, drama, history
Kinostart 27.01.1984
Schauspieler Meryl Streep, Kurt Russell, Cher, Craig T. Nelson, Diana Scarwid, Fred Ward, Ron Silver, Charles Hallahan, Josef Sommer, Henderson Forsythe, Bruce McGill, David Strathairn, Kent Broadhurst, M. Emmet Walsh, Graham Jarvis, James Rebhorn, Ray Baker, Bill Cobbs, Tess Harper, Anthony Heald, Will Patton, Jim Beaver, Sudie Bond, E. Katherine Kerr, J.C. Quinn, Richard Hamilton, Les Lannom, Michael Bond, Norman Colvin, Haskell Craver, Kathie Dean, Gary Grubbs, Susan McDaniel, Tana Hensley, Anthony Fernandez, Betty Harper, Nancy Hopton, Betty King, Dan Lindsey, John Martin, Vern Porter, Christopher Saylors, Don Slatton, Tom Stovall, John Addington, Pamela Clay
Produktionsland USA
Genre Biographie, Drama, Geschichte
Regie Mike Nichols
Produktion Michael Hausman, Mike Nichols
Drehbuch Alice Arlen, Nora Ephron
IMDB 7.2 (15958 Stimmen) Metascore 64
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Silkwood
In einer Brennelemente-Fabrik des Unternehmens Kerr-McGee passieren immer wieder Unfälle im Umgang mit radioaktiven Stoffen. Gegenüber den Angestellten werden diese jedoch verharmlost, Sicherheitsdokumente werden gefälscht. Die Chemietechnikerin Karen Silkwood (Meryl Streep) will angesichts der Häufung der Ereignisse die Augen nicht mehr verschließen und beginnt damit, sich in der Gewerkschaft zu engagieren. Sie wird aufgefordert, Beweise zu liefern, um diese in den Verhandlungen mit der Konzernleitung einsetzen zu können. Unter zum Teil geheimnisvollen Umständen wird sie selbst mehrmals radioaktiv kontaminiert. Auch in ihrem Privatleben muss sie Rückschläge einstecken. Ihr Rückhalt in der Belegschaft sinkt, ihr Freund verlässt sie eine Zeitlang, da er ihr Engagement nicht teilen will.

Schließlich soll Silkwood die Dokumente (unter anderem retouchierte Röntgenaufnahmen von Schweißnähten an den Brennelementen) einem Reporter der New York Times übergeben, als ihnen klar wird, dass die Handlungen des Unternehmens potentiell gefährlicher sind als sie ursprünglich angenommen hatten. Am Treffpunkt kommt sie jedoch nie an; ihr Wagen kommt von der Straße ab und sie stirbt an den Folgen des „mysteriösen Unfalls“. Ob sie die Unterlagen bei sich führte, bleibt ungeklärt, sie befanden sich nicht in Silkwoods Wagen (so der Text-Nachspann).


Quelle: Wikipedia - Silkwood


Andre Schneider