Jurassic Park

Jurassic Park adventure, sci-fi, thriller
Kinostart 11.06.1993
Schauspieler Sam Neill, Laura Dern, Jeff Goldblum, Richard Attenborough, Bob Peck, Martin Ferrero, Joseph Mazzello, Ariana Richards, Samuel L. Jackson, BD Wong, Wayne Knight, Gerald R. Molen
Produktionsland USA
Genre Abenteuer, Science Fiction, Thriller
Regie Steven Spielberg
Produktion Kathleen Kennedy, Gerald R. Molen
Drehbuch Michael Crichton, David Koepp
IMDB 8.1 (756627 Stimmen) Metascore 68
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Jurassic Park
Der Multimilliardär John Hammond hat auf der pazifischen Isla Nublar nahe Costa Rica mit Hilfe modernster Gentechnologie (DNA-Einbau siehe „Anachronistische Evolution“) einen Erlebnispark geschaffen – mit lebenden Dinosauriern und anderen paläontologischen Sensationen. Beim Aussetzen eines Velociraptors kommt es zu einem Unfall, bei dem ein Arbeiter getötet wird. Die Investoren werden daraufhin nervös und fordern eine Überprüfung des Parks.

Daher laden Hammond und Donald Gennaro, der Anwalt seiner Investoren, eine Gruppe von Spezialisten ein, um sich die Sicherheit des Parks bescheinigen zu lassen. Hammond überzeugt den Paläontologen Dr. Alan Grant und dessen Freundin und Kollegin, die Paläobotanikerin Dr. Ellie Sattler, seinem Wunsch nachzukommen, indem er ihnen im Gegenzug zusichert, ihre Ausgrabungen drei Jahre lang zu finanzieren. Gennaro überzeugt zudem den Chaostheoretiker Dr. Ian Malcolm, sich der Begutachtung anzuschließen.

Zeitgleich wird Dennis Nedry, der unzufriedene Computer-Programmierer des Parks, von einem Unterhändler von Hammonds Konkurrenten Biosyn angeworben, für 1,5 Millionen US-Dollar Dinosaurier-Embryos von Hammonds Firma InGen zu stehlen.

Die von Hammond auf die Insel verbrachten Spezialisten sind nach einer ersten Besichtigung des Parks über diesen beträchtlichen Eingriff in die Natur zugleich fasziniert und besorgt. Bei der nachmittäglichen Besucherführung mit elektrischen Fahrzeugen, an der auch Hammonds Enkel Lex und Tim teilnehmen, entdeckt Dr. Grant einen kranken Dinosaurier. Sattler entscheidet sich, dem Tierarzt Harding zu helfen und später zusammen mit dem Tierarzt wieder in das Besucherzentrum zu fahren, während die übrigen Besucher ihre Tour fortsetzen. Da sich jedoch ein tropischer Sturm über der Insel ankündigt, muss die Führung abgebrochen werden und die Fahrzeuge fahren zurück in Richtung des Besucherzentrums.

Damit Nedry seinen Plan, die Embryos aus dem Park zum Hafen der Insel zu schaffen, umsetzen kann, bevor die Insel aufgrund des tropischen Sturms evakuiert wird, setzt er kurzzeitig nahezu das gesamte Sicherheitssystem außer Betrieb und verlässt den Kommandoraum. Der damit verbundene Stromausfall lässt unter anderem auch die elektrisch betriebenen Fahrzeuge im Park ausfallen. Die Besucher sitzen bei anbrechender Dunkelheit vor dem Gehege des Tyrannosaurus rex (T-Rex) fest.

Da auch die elektrischen Schutzzäune nicht mehr unter Spannung stehen, kann der T-Rex aus seinem Gehege ausbrechen und greift die stehengebliebenen Fahrzeuge und deren Insassen an. Anwalt Gennaro versteckt sich in panischer Angst in einer Toilettenanlage, wo er wenig später dem T-Rex zum Opfer fällt. Grant gelingt es, die Kinder vor dem Saurier zu retten und flieht mit ihnen zu Fuß. Malcolm bleibt schwer verletzt zurück.

Sattler, die sich inzwischen wieder im Besucherzentrum befindet, begibt sich mit Robert Muldoon, dem Wildhüter des Parks, im Jeep auf die Suche nach den vermissten Personen. Sie entdecken den verletzten Malcolm und können ihn im Jeep, verfolgt vom Tyrannosaurus rex, in Sicherheit bringen. Nedry kommt indessen mit den gestohlenen Embryos auf der Fahrt zum Hafen im Gewittersturm von der Straße ab und steht einem Dilophosaurus gegenüber, von dem er getötet wird.

Im Kommandoraum wird den Verantwortlichen klar, dass Nedry nicht zurückkommen wird. Da der Chefingenieur Ray Arnold das Passwort von Nedrys Computer nicht kennt, beschließen Hammond und Arnold, den Strom völlig abzustellen, um anschließend das gesamte System zu rebooten. Nach dem Neustart muss jedoch der Hauptschalter in einem Wartungsbunker von Hand wieder eingeschaltet werden. Arnold verlässt zu diesem Zweck das Hauptgebäude. Hammond besteht darauf, dass die übrigen im Bunker des Hauptgebäudes Schutz suchen. Als Arnold nicht zurückkehrt, begeben sich Muldoon und Sattler zum Wartungsbunker mit dem Hauptschalter. Hammond verbleibt mit Malcolm im Bunker des Hauptgebäudes. Durch das Abstellen der Stromversorgung konnten auch die Velociraptoren aus ihrem Gehege, deren Schutzzaun Nedry als einzigen nicht abgeschaltet hatte, ausbrechen. Während Muldoon versucht, vor dem Wartungsbunker die Reptilien abzulenken, gelingt es Sattler, ins Gebäude zu gelangen und dort die Stromversorgung wieder einzuschalten.

Zeitgleich übersteigt Grant mit den Kindern auf dem Weg zum Hauptgebäude einen der Elektrozäune im Park. Während es Grant und Lex sicher über den Zaun schaffen, bekommt Tim durch den wieder unter Strom gesetzten Zaun einen elektrischen Schlag, kann aber von Grant nach kurzer Zeit wiederbelebt werden. Sattler sieht sich währenddessen dem Angriff eines Raptoren ausgesetzt, der, wie sie feststellt, zuvor bereits Arnold getötet hat. Sattler kann jedoch entkommen, während Muldoon von Velociraptoren eingekreist und getötet wird.

Grant und die beiden Kinder schaffen es schließlich zurück zum Hauptgebäude. Da sie dort niemanden antreffen, begibt sich Grant noch einmal nach draußen und findet wenig später die völlig verwirrte Sattler. Gleichzeitig werden die zurückgelassenen Kinder von zwei Raptoren bedroht und verfolgt. Die Kinder fliehen in die Restaurantküche, von wo es ihnen gelingt, den Raptoren zu entkommen. Grant, Sattler und die Kinder begeben sich in den Kommandoraum. Dort gelingt es Lex, die Sicherheitssysteme wieder hochzufahren, wodurch vorerst das Eindringen eines Reptils in den Kommandoraum verhindert werden kann. Grant erreicht Hammond telefonisch und fordert ihn auf, einen Hubschrauber für den Rückflug zum Festland anzufordern. Den Raptoren gelingt es jedoch, in den Kommandoraum einzudringen, sodass die Insassen erneut fliehen müssen. Auf dem Fluchtweg nach draußen wird die Gruppe von zwei Velociraptoren abgefangen und eingekreist. Als einer der Raptoren zum Sprung auf die Gruppe ansetzt, wird er vom Tyrannosaurus angegriffen. Der andere Raptor attackiert nun seinerseits den Tyrannosaurus. Da die Saurier im Kampfgetümmel mit sich selbst beschäftigt sind, gelingt es Grant, Sattler, Lex und Tim, in das Auto vor dem Eingang zu flüchten, in dem bereits Hammond und der verletzte Malcolm auf sie warten. Sie fahren zur Helikopterplattform und fliehen mit dem Hubschrauber von der Insel.


Quelle: Wikipedia - Jurassic Park


Andre Schneider