Miss Evers Boys - Die Gerechtigkeit siegt

Miss Evers' Boys drama
Kinostart 22.02.1997
Schauspieler Alfre Woodard, Laurence Fishburne, Craig Sheffer, Joe Morton, Obba Babatundé, Ossie Davis, E.G. Marshall, Peter Stelzer, Donzaleigh Abernathy, Judson Vaughn, Von Coulter, Thom Gossom Jr., Robert Benedetti, Tommy Cresswell, Larry Black, Bill Coates, Gerald F. Brown, Joan Glover, T.S. Morgan, Kiki Shepard, Leon Von Brown, Andrew David, Waverly Lucas, Dereque Whiturs, Linwood Cherry, Theodis Ealey, Jeff Mosier, Gary Motley, Bob Nelson, Neal Starkey, Sheila Wheat, David Reynolds, Roberto 'Sanz' Sanchez, Adrian Schmidt
Produktionsland USA
Genre Drama
Regie Joseph Sargent
Produktion Laurence Fishburne, Peter Stelzer
Drehbuch Walter Bernstein
IMDB 7.2 (901 Stimmen) Metascore
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Miss Evers Boys - Die Gerechtigkeit siegt
Der Film erzählt die Geschichte des Tuskegee-Experiments , eines geheimen medizinischen Experiments der US-Bundesregierung an armen afroamerikanischen Männern in den Jahren 1932 bis 1972, das die Auswirkungen der unbehandelten Syphilis untersuchen soll . Die Geschichte wird aus der Perspektive der kleinen Stadtpflegerin Eunice Evers erzählt, die sich der mangelnden Behandlung bewusst ist, aber ihre Rolle darin besteht, die beteiligten Männer zu trösten, von denen viele ihre engen Freunde sind. 1932 wird sie zu Dr. Brodus und Dr. Douglas geschickt, um ihnen zu helfen, ländliche schwarze Männer in der Stadt Tuskegee , Alabama, zu "behandeln". Sie wird in die Stadt geschickt, um den Leuten mitzuteilen, dass die Regierung ihre Behandlung kostenlos finanziert, aber ohne dass sie davon Kenntnis haben, wird die Regierung in Kürze eine Studie durchführen, die verlangt, dass sie ohne jegliche echte Behandlung auskommt. Sie trifft dann auf drei Männer in einem verlassenen Schulhaus: Willie Johnson, Bryan Hodman und "Big" Ben Washington, die einer Behandlung zustimmen. Die Studie wählte 412 Männer aus, die mit der Krankheit infiziert waren, und versprach ihnen kostenlose medizinische Behandlung für das, was "schlechtes Blut" genannt wurde. Der Film zeigt, dass Fräulein Evers den Begriff als Strategie vorschlug, den Männern Informationen über Syphilis vorzuenthalten. Die Männer erhielten eine gefälschte Langzeitbehandlung, bei der ihnen Quecksilber und Placebos verabreicht wurden, auch nachdem Penicillin als Heilmittel entdeckt wurde. Als sich Caleb Humphries (einer der Testpersonen, der das Experiment verlassen hatte) während des Zweiten Weltkriegs der Armee anschließt und von Penicillin behandelt und geheilt wird, kehrt er zurück, um zu erzählen, wie er geheilt wurde, und versucht, seinem Freund Hilfe zu holen. Aber keines der Krankenhäuser würde helfen, weil die Testpersonen auf eine Liste gesetzt wurden, die besagte, dass sie keine medizinische Behandlung erhalten sollten, da sie an dem Experiment teilnahmen. Die Überlebenden der Studie erhielten eine Behandlung und eine finanzielle Entschädigung, nachdem der US-Senat in den 1970er Jahren ermittelt hatte.


Quelle: Wikipedia - Miss Evers Boys - Die Gerechtigkeit siegt


Andre Schneider