Family Man

The Family Man comedy, drama, fantasy
Kinostart 22.12.2000
Schauspieler Nicolas Cage, Téa Leoni, Don Cheadle, Jeremy Piven, Saul Rubinek, Josef Sommer, Harve Presnell, Mary Beth Hurt, Amber Valletta, Makenzie Vega, Lisa Thornhill, Francine York, John F. O'Donohue, Wass Stevens, Ken Leung, Kate Walsh, Gianni Russo, Tom McGowan, Tanya Newbould, Paul Keith, Danielle Camastra, Tarri Markell, Jill Scott, Paul Sorvino, Nick Taylor, Jake Milkovich, Ryan Milkovich, Ruth Williamson, Daniel Whitner, Lucy Lin, Lisa Lo Cicero, Thomas James Foster, Irene Roseen, Mak Fai, Maggi-Meg Reed, Ray Valentine, Joel McKinnon Miller, Hilary Adahms, Troy Hall, Kathleen Doyle, Mary Civiello, Elizabeth Sjoli, Philippe Bergeron, Christopher Breslin, Si Picker, Lisa Guzman, Robert Downey Sr., P.J. Barry, Nina Barry, Adam Mucci
Produktionsland USA
Genre Drama, Fantasy, Komödie
Regie Brett Ratner
Produktion Marc Abraham, Tony Ludwig, Alan Riche, Howard Rosenman
Drehbuch David Diamond, David Weissman
IMDB 6.7 (92043 Stimmen) Metascore 42
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Family Man
Jack Campbell ist mit Kate Reynolds verlobt, aber die Wege der beiden trennen sich, als sich Jack für seine Karriere entscheidet.

Jahre später lebt Jack in New York City, er ist ein alleinstehender, beruflich erfolgreicher Geschäftsmann. Das bevorstehende Weihnachtsfest ist ihm gleichgültig, und dies verlangt er auch von seinen Angestellten. Am Vorabend von Weihnachten trifft er den Obdachlosen Cash, als dieser versucht, mit einem gefälschten Lotterielos Geld zu ergaunern. Jack beobachtet den Vorgang eine Weile und nachdem Cash die Waffe zückt, als der Ladenbesitzer nicht darauf eingeht, versucht Jack zu vermitteln. Ehe das ganze eskaliert, kauft er Cash das Los ab und geht mit ihm aus dem Laden. Campbell ahnt nicht, dass Cash ein Engel ist und als er im Gespräch verlauten lässt, er habe alles, was er brauche, löst er damit eine für ihn nicht mehr überschaubare Situation aus.

Campbell wacht am nächsten Tag in einem Haus in New Jersey auf. Er ist mit Kate verheiratet und hat zwei Kinder. In dieser Version der Realität hat er einen einfachen Job als Reifenhändler und nicht viel Geld. Campbell ist zuerst erschrocken, gewöhnt sich aber langsam an sein alternatives Leben als Familienvater. Erst als er sein Schicksal akzeptiert hat, wacht er in seinem realen Leben wieder auf.

Jack findet Kate, die gerade nach Paris aufbrechen will, wo ihr Arbeitgeber eine Niederlassung gründete. Er erzählt ihr seine Vision von einer gemeinsamen Familie und versucht, sie vom Umzug abzuhalten. Am Ende sieht man Jack und Kate in einem Coffee Shop. Ob sie eine Familie gründen, bleibt offen.

Andre Schneider