Hard Candy

Hard Candy crime, drama, thriller
Kinostart 28.04.2006
Schauspieler Patrick Wilson, Ellen Page, Sandra Oh, Odessa Rae, Gilbert John, Cori Bright
Produktionsland USA
Genre Drama, Krimi, Thriller
Regie David Slade
Produktion Rosanne Korenberg, Paul Allen
Drehbuch Brian Nelson
IMDB 7.1 (144957 Stimmen) Metascore 58
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Hard Candy
Die 14-jährige Hayley Stark lernt im Internet den 32-jährigen Fotografen Jeff Kohlver kennen. Der Beginn des Films zeigt einen Chat mit sexueller Spannung zwischen den beiden. Die beiden treffen sich nach drei Wochen im Café Nighthawks („Nachtschwärmer“). Jeff ist von der überraschend reifen, intelligenten und aufgeschlossenen Hayley angetan. Sie überredet ihn, sie mit zu sich nach Hause zu nehmen. Zunächst wirkt es so, als ob Jeff das Mädchen verführen will, er fällt jedoch in Ohnmacht, weil Hayley ihm K.-o.-Tropfen in seinen Drink gemischt hat.

Jeff wacht an einen Stuhl gefesselt auf und sieht sich mit Hayleys Vorwürfen, er sei pädophil, konfrontiert. Sie kritisiert die sexuell aufgereizten Fotografien minderjähriger Mädchen, die er selbst aufnahm und die die Wohnung zieren. In seinem Safe entdeckt sie kinderpornografisches Material sowie ein Foto des vermissten Mädchens Donna Mauer. Jeff kann sich im weiteren Verlauf des Filmes von dem Stuhl befreien, wird aber von Hayley erneut überwältigt und dann auf einem Tisch fixiert. Sie will ihn kastrieren und somit als potenziellen Sexualstraftäter aus dem Verkehr ziehen. Mittels einer örtlichen Betäubung durch Eiswürfel und durch ein mitlaufendes Video, das angeblich das Livebild der gerade durchgeführten Kastration zeigen soll, gelingt es ihr, ihm dies auch vorzutäuschen. Jeff kann sich wiederum befreien und bemerkt dabei die Täuschung. Er kehrt in sein Wohnzimmer zurück und will die Polizei rufen – doch bevor es zum Gespräch kommt, legt er wieder auf und beschließt, sich eigenhändig an Hayley zu rächen.

Jeff kann Hayley nicht überwältigen und so bringt sie ihn langsam aber sicher um den Verstand. Die Aufdeckung pädophiler Neigungen und die Beteiligung am Verschwinden Donna Mauers könnten das Ende seiner erfolgreichen Fotografen-Karriere bedeuten und strafrechtliche Konsequenzen für ihn haben. Hayley droht zudem, alles seiner Jugendliebe Janelle Rogers zu erzählen, in die Jeff allem Anschein nach noch immer sehr verliebt ist. Schließlich gesteht er, in den Tod Donna Mauers verwickelt, nicht jedoch der Mörder zu sein, und bietet Hayley an, den Namen des Mörders zu nennen. Sie enthüllt, dass sie diesen bereits weiß, und Aaron (so der Name des Mannes) habe gesagt, Jeff sei der Mörder, bietet ihm jedoch an, sich selbst zu richten und anschließend alle Hinweise, die auf Jeffs mögliche pädophile Neigungen und seine Verwicklung in den Mordfall schließen lassen, zu vernichten. Jeff begeht daraufhin Selbstmord, indem er mit einem Strick um den Hals, den Hayley am Schornstein befestigt hat, vom Dach springt, unmittelbar nachdem die von Hayley angerufene Janelle an seinem Haus eingetroffen ist. Zuletzt hat das junge Mädchen dem verzweifelten Mann versprochen, dass es alle Beweise auf ein pädophiles Verhalten Jeffs sofort nach seinem Tod vernichte. Unmittelbar nach seinem Sprung läuft sie an die Dachkante und sagt zu sich selbst sprechend: „Oder auch nicht.“


Quelle: Wikipedia - Hard Candy


Andre Schneider