Das Schicksal ist ein mieser Verräter

The Fault in Our Stars drama, romance
Kinostart 06.06.2014
Schauspieler Shailene Woodley, Ansel Elgort, Laura Dern, Nat Wolff, Willem Dafoe, Lotte Verbeek, Sam Trammell, Emily Peachey, Mike Birbiglia, Allegra Carpenter, Ana Dela Cruz, Amber Myers, Milica Govich, Johanna McGinley, Debbie Hartner, Wyatt McClure, David Whalen, Camera Chatham Bartolotta, Bethany Leo, Emily Bach, Silvio Wolf Busch, Bob Raspet, Jean Brassard, Randy Kovitz, Frankie Palombi, Viviana Cardenas, Maurice Nathan Weert, Garit Rathmell, Pj Rossotto, Maddox Rathmell, Eric Filo, Apurva Padubidri, Jordan Drexel, Bradley Walkowiak, Nicholas Augusta, Carly Otte, Elyse Alberts, Nicholas Balzer, Tyler Craig, Giordan Dixon, Mark Falvo, Joe Fishel, Richard C. Fishel, Mark Gazica, Chris Jameson, Christopher Kaczmarek, William Kania, Sharyn Kmieciak, Tiffany Sander McKenzie, Kaitlyn Sandercock, Frank Wilson
Produktionsland USA
Genre Drama, Liebe
Regie Josh Boone
Produktion Marty Bowen
Drehbuch Scott Neustadter, Michael H. Weber, John Green
IMDB 7.8 (291005 Stimmen) Metascore 69
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Die sechzehnjährige Hazel Grace Lancester leidet an Schilddrüsenkrebs und wird von ihren Eltern zu einer Selbsthilfegruppe geschickt. Dort lernt sie Augustus „Gus“ Waters kennen, einen ehemaligen Sportler, der durch Knochenkrebs ein Bein verloren hat und der eine große Anziehungskraft auf Hazel ausübt. Die beiden Jugendlichen verbindet zudem ein beißender Galgenhumor, doch Hazel hat aufgrund ihrer Krankheit Angst, sich zu binden. Augustus' Angst besteht darin, nach seinem Tod vergessen zu werden. Gus schenkt Hazel seinen gesponserten Feenwunsch und die beiden fliegen mit Hazels Mutter nach Amsterdam, um dort Hazels Lieblingsautor Peter van Houten zu besuchen.

Nachdem Augustus Hazel bei einem Abendessen seine Liebe gesteht, entpuppt sich der Besuch bei van Houten als Reinfall. Zusammen mit dessen Assistentin besuchen sie das Anne-Frank-Haus. Dort wird Hazel klar, dass sie Gus liebt und sie küssen sich. Als sie ins Hotel zurückkehren, schlafen sie miteinander. Am Tag des Rückflugs erzählt Gus Hazel, dass sein Krebs schlimmer als vorher zurückgekehrt sei. Nach der Rückkehr in die USA beginnt Gus eine Therapie, deren Erfolgsaussichten allerdings als gering angesehen werden. Eines Abends ruft Gus panisch Hazel an und bittet sie, zu ihm an eine Tankstelle zu kommen. Sein Zustand hat sich so verschlechtert, dass Hazel entgegen Gus’ Bitte einen Krankenwagen ruft. Nach dem Krankenhausaufenthalt besucht Gus Hazel im Rollstuhl und bittet sie, eine Grabrede für ihn zu schreiben. Gus veranstaltet eine Vor-Beerdigung, bei der Isaac, Gus’ bester Freund, der wegen Krebs erblindet ist, und Hazel ihre Grabreden halten, damit Gus sie hören kann.

Acht Tage nach der Vor-Beerdigung stirbt Gus. Hazel hält auf seiner Beerdigung eine andere Rede, da sie erkennt, dass es nun nicht mehr darauf ankommt, den Verstorbenen zu ehren, sondern die Trauernden zu trösten. Peter van Houten ist auf Wunsch von Gus extra angereist: Dieser wollte, dass Hazel doch noch Antworten auf ihre Fragen zu ihrem Lieblingsbuch erhält. Dieses handelt ebenfalls von einem Menschen, der an Krebs stirbt, und sie möchte wissen, was mit den anderen Menschen im Buch danach geschieht. Sie möchte nachempfinden, wie es ihren eigenen Eltern nach ihrem Tod gehen wird. Van Houten gibt Hazel einen Brief, doch sie will nicht mit ihm reden. Bei einem Gespräch mit Isaac erzählt dieser ihr, es sei die Grabrede von Gus für ihre Beerdigung. Hazel liest sie, und der Film endet damit, dass sie, genau wie am Anfang, auf der Wiese liegt.


Quelle: Wikipedia - Das Schicksal ist ein mieser Verräter


Andre Schneider