Die besten Filme 1933

Die besten und erfolgreichsten Filme aus dem Jahr 1933
King Kong und die weiße Frau
Der Regisseur Carl Denham und seine Filmcrew reisen auf dem Frachter „Venture“ zur entlegenen Insel „Skull Island“. Auf der in keiner Karte verzeichneten, nur durch wenige Überlieferungen bekannten Insel will er seinen nächsten Film drehen. Denhams Hauptdarstellerin ist seine Neuentdeckung Ann Darrow. Bei der Landung gerät die Besatzung in eine Zeremonie der Inselbewohner, deren Dorf durch eine hohe Mauer vom Rest der Insel getrennt ist. Vor dem Tor der Mauer soll gerade eine junge Frau dem lokalen Inselgott „Kong“ geopfert werden. Als Denham die Szene filmen will, werden sie entdeckt. Die Insulaner fordern die Herausgabe der platinblonden Ann. Zwar gelingt der Mannschaft die Flucht, doch in der folgenden Nacht wird Ann von den Eingeborenen vom Schiff entführt und zur Opfergabe Kongs erkoren.
Originalname King Kong Starttermin  07.04.1933 Genre Abenteuer, Horror, Science Fiction
Regie Merian C. Cooper, Ernest B. Schoedsack
Schauspieler Fay Wray, Robert Armstrong, Bruce Cabot, Frank Reicher, Sam Hardy, Noble Johnson, Steve Clemente, James Flavin, Walter Ackerman, James Adamson
Rating Score 81.68 IMDB 7.9 (77127 Stimmen) Metascore 90 Google 87 Tomatoes 98%
Die Marx Brothers im Krieg
Das kleine Land Freedonia befindet sich in einer schweren finanziellen Notlage, die aktuelle Regierung sieht keinen Ausweg in der Staatskrise. Die reiche Witwe Teasdale, die das Land mittlerweile im Alleingang finanziert, fordert für einen weiteren Kredit, dass man im Gegenzug den von ihr verehrten Rufus T. Firefly (Groucho) zum Regierungschef ernennt. Dies geschieht auch, doch bald wird klar, dass Firefly seinen Pflichten als Premierminister kaum nachkommt. Unterdessen plant der Nachbarstaat Sylvania, in Freedonia einzumarschieren. Chicolino (Chico) und Pinky (Harpo) werden vom sylvanischen Botschafter Trentino als Spione auf den neuen Staatschef Firefly angesetzt.
Originalname Duck Soup Starttermin  17.11.1933 Genre Komödie, Krieg, Musical
Regie Leo McCarey
Schauspieler Groucho Marx, Harpo Marx, Chico Marx, Zeppo Marx, Margaret Dumont, Raquel Torres, Louis Calhern, Edward Arnold, Wade Boteler, Edward LeSaint
Rating Score 79.88 IMDB 7.8 (54716 Stimmen) Metascore 93 Google 84 Tomatoes 92%
Serenade zu dritt
Im Zug lernen Tom Chambers und George Curtis die Zeichnerin Gilda Farrell kennen, in die sich beide spontan verlieben. Gilda, aus dem Werbefach kommend, ist Schlagfertigkeit gewöhnt. Sie rät George eindringlich, seine Kunst an den Nagel zu hängen, was ihn jedoch nicht daran hindert, mit ihr zu flirten. Gemeinsam mit Tom bewohnt George eine kleine Pariser Dachgeschosswohnung. Als die zwei erkennen müssen, beide abgöttisch in Gilda verliebt zu sein, beschwören sie ihre Männerfreundschaft. Es erscheint ihnen nur allzu logisch, einzeln um Gilda zu werben und dennoch gemeinsam gegen ihren Mitstreiter, den Werbefachmann Max Plunkett, vorzugehen.
Originalname Design for Living Starttermin  29.12.1933 Genre Komödie, Liebe
Regie Ernst Lubitsch
Schauspieler Fredric March, Gary Cooper, Miriam Hopkins, Edward Everett Horton, Franklin Pangborn, Isabel Jewell, Jane Darwell, Lionel Belmore, Mary Gordon, Olaf Hytten
Rating Score 66.38 IMDB 7.6 (4581 Stimmen) Google 88 Tomatoes 75%
Vier Schwestern
Kurz vor Weihnachten: Vater Robin March dient im Amerikanischen Bürgerkrieg in der Armee der Nordstaaten als Militärgeistlicher. Im Hause March leben seine liebenswürdige Frau Margaret „Marmee“, die schrullige Tante Josephine March und seine vier Töchter. Diese müssen zum Unterhalt der Familie beitragen.
Originalname Little Women Starttermin  24.11.1933 Genre Drama, Familie, Liebe
Regie George Cukor
Schauspieler Katharine Hepburn, Joan Bennett, Paul Lukas, Edna May Oliver, Jean Parker, Frances Dee, Henry Stephenson, Douglass Montgomery, Spring Byington, John Lodge
Rating Score 76.73 IMDB 7.2 (6152 Stimmen) Metascore 92 Google 84 Tomatoes 94%
Das Privatleben Heinrichs VIII.
Der Film spielt am Hofe König Heinrichs VIII. und beginnt mit der Hinrichtung von Heinrichs Ehefrau Anne Boleyn. Gleich danach beginnen die Vorbereitungen zu Heinrichs dritter Hochzeit. Jane Seymour ist die neue Angebetete des Königs von England, doch dieser interessiert sich bereits für die junge Katharine Howard. Wenig später gebiert Jane dem König den lang ersehnten Sohn. Hocherfreut muss der König jedoch zur Kenntnis nehmen, dass Jane bei der Geburt gestorben ist. Schnell kehrt der Hof jedoch zum Tagesgeschäft über. Heinrich ist weiterhin interessiert an der jungen Katharine Howard, doch Erzbischof Thomas Cranmer rät zu einer politischen Heirat. Sein Vorschlag lautet Anna von Kleve. Doch der König ist skeptisch und schickt den Maler Thomas Peynell nach Deutschland, um ein Bild von Anna anzufertigen. Peynell reist nach Deutschland und verliebt sich in Anna, die auch ihm zugeneigt ist. Doch Anna wird den König von England heiraten müssen.
Originalname The Private Life of Henry VIII. Starttermin  21.09.1933 Genre Biographie, Drama, Geschichte, Komödie, Liebe
Regie Alexander Korda
Schauspieler Charles Laughton, Robert Donat, Franklin Dyall, Miles Mander, Laurence Hanray, William Austin, John Loder, Claud Allister, Gibb McLaughlin, Sam Livesey
Rating Score 68.08 IMDB 7.1 (3424 Stimmen) Google 83 Tomatoes 100%
Verschollen in New York
Der dreiste Detektiv Butch Saunders wird von der Raubabteilung zum Büro für vermisste Personen herabgestuft. Captain Webb, sein neuer Chef, ist sich nicht sicher, ob Butch hineinpasst oder auf dem Weg aus der Polizeiabteilung ist. Webb beauftragt Joe Musik, Butch herumzuführen. Allmählich verdient Butch Webbs Respekt und Vertrauen. Zu den Fällen, die das Büro bearbeitet, gehören unter anderem ein philandering Ehemann, ein Wunderkind , das sich nach einem normalen Leben sehnt, ein alternder Junggeselle, dessen Haushälterin verschwunden ist, und eine alte Dame, deren Tochter weggelaufen ist. Hank Slade arbeitet während des gesamten Films hartnäckig an einem bestimmten Fall - einer vermissten Frau - und stellt dann fest, dass sie die ganze Zeit im Büro direkt unter seiner Nase gearbeitet hat.
Originalname Bureau of Missing Persons Starttermin  16.09.1933 Genre Drama, Komödie, Krimi
Regie Roy Del Ruth
Schauspieler Bette Davis, Lewis Stone, Pat O'Brien, Glenda Farrell, Allen Jenkins, Ruth Donnelly, Hugh Herbert, Alan Dinehart, Marjorie Gateson, Tad Alexander
Rating Score 37.53 IMDB 6.7 (1003 Stimmen)
Morgenrot des Ruhms
Die ambitionierte Schauspielerin Eva Lovelace kommt aus Vermont nach New York, um eine Rolle am Broadway zu bekommen. Sie lernt bei dem Produzenten Louis Easton den Schauspieler Robert Harley Hedges kennen. Sie ist von seinem britischen Akzent und seinen Augen beeindruckt und bittet ihn, sie in Rhetorik zu unterweisen. Während Eva und Robert sprechen, unterhalten sich Easton und der Autor Joseph Sheridan über die Besetzung von Sheridans neuer Komödie „Blue Skies“. Easton will, dass Rita Vernon, die bei ihm unter Vertrag steht, die Hauptrolle übernimmt. Als Rita erfährt, dass Sheridan ein Stück von Ferenc Molnár adaptiert, will sie das Drehbuch lesen. Sheridan ist nicht überzeugt, dass Rita die seriöse Hauptrolle übernehmen kann. Nachdem Rita gegangen ist, stellt Robert Eva vor. Zwar findet Sheridan die junge Schauspielerin charmant und auch provokativ, doch Easton will nichts von ihr wissen.
Originalname Morning Glory Starttermin  18.08.1933 Genre Drama, Liebe
Regie Lowell Sherman
Schauspieler Katharine Hepburn, Douglas Fairbanks Jr., Adolphe Menjou, Mary Duncan, C. Aubrey Smith, Don Alvarado, Fred Santley, Richard Carle, Tyler Brooke, Geneva Mitchell
Rating Score 44.23 IMDB 6.5 (2433 Stimmen) Google 78
Kavalkade
London im Jahr 1899: An Silvester erfolgt der übliche Trinkspruch des wohlhabenden Ehepaares Jane und Robert Marryot im Kreis der Familie. Ehemann Robert verlässt die Heimat am nächsten Tag, um als Freiwilliger am Burenkrieg in Südafrika teilzunehmen. Dies bedauert seine Frau, die erfolglos versucht hatte, ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Jane, deren Bruder als Offizier in Mafikeng gegen die Truppen belagernder Buren kämpft, hasst jedwede Art von Gewalt. Sie kann es nicht einmal ertragen, wenn ihre beiden jungen Söhne Edward und Joe im kindlichen Eifer mit Spielzeugkanonen und Soldatenfiguren hantieren. Es fällt ihr selbst schwer, martialische Kriegsmusik wie das populäre Soldiers of the Queen anzuhören. Robert sieht es jedoch als seine Pflicht an, seinem Land zu dienen.
Originalname Cavalcade Starttermin  15.04.1933 Genre Drama, Krieg, Liebe
Regie Frank Lloyd
Schauspieler Diana Wynyard, Clive Brook, Una O'Connor, Herbert Mundin, Beryl Mercer, Irene Browne, Tempe Pigott, Merle Tottenham, Frank Lawton, Ursula Jeans
Rating Score 51.2 IMDB 5.8 (4392 Stimmen) Google 69 Tomatoes 59%

Andre Schneider