Schweigende Lippen

Johnny Belinda drama
Kinostart
14.09.1948
Produktionsland
USA
Genre
Regie
Produktion
IMDB
7.7 (4001 Stimmen)
Metascore
89 %
Cover: Schweigende Lippen
Die Insel Cap Breton in Neuschottland an Kanadas Ostküste am Ende des 19. Jahrhunderts: Dr. Richardson kommt als neuer Arzt auf die Insel und lernt die Halbwaise Belinda kennen. Sie ist taub und lebt zusammen mit ihrem Vater Black McDonald und ihrer Tante Aggie auf einer Farm. Dr. Richardson nimmt sich des Mädchens an und lehrt sie zu schreiben. Mit der Zeit entwickeln die beiden eine große Sympathie füreinander. Dr. Richardsons Sekretärin Stella ist verliebt in ihren Chef und will, dass er sie zur Frau nimmt. Die Beziehung des Doktors zu Belinda ist ihr ein Dorn im Auge. Eines Tages wird Belinda vom Fischer Locky McCormick vergewaltigt. Sie wird schwanger. Die Leute verdächtigen Dr. Richardson, der Vater des Kindes zu sein, weil er so viel Zeit mit Belinda verbringt. Die anhaltenden Gerüchte veranlassen den Arzt, Belinda zu heiraten, mit ihr und dem Baby die Insel zu verlassen und eine Stelle in einem fernen Krankenhaus anzunehmen. Inzwischen hat Locky die frühere Sekretärin Stella geheiratet. Er argwöhnt, dass Belindas Kind von ihm stammen könnte, und besucht Belinda, wird aber von ihrem Vater hinausgeworfen. Locky erzählt Black, dass er der Vater des Kindes sei und es zu sich holen werde. Auf dem Rückweg in die Stadt greift Black Locky an, wird aber von diesem im Kampf von einer Klippe ins Meer geworfen. Belinda und Tante Aggie können die Farm nicht mehr halten. Locky lässt Belinda für untauglich erklären, das Kind großzuziehen. Als Locky und seine Frau das Kind abholen wollen, zeigt Belinda, dass man sie unterschätzt hat. Sie macht Stella klar, dass sie ihr Kind nicht aufgeben werde. Es kommt zu einem Handgemenge, woraufhin Belinda ein Gewehr ergreift und Locky erschießt. Sie wird festgenommen und des Mordes angeklagt. Dr. Richardson gibt zu Protokoll, dass Belinda vergewaltigt wurde und ihre Familie zu schützen versuchte. Das Gericht erklärt den Arzt für befangen. Unerwartet ergreift Stella Belindas Partei und unterstützt die Aussage des Doktors. Ihr Mann habe ihr am Tage seines Todes alles gestanden. Belinda wird mit der Begründung freigesprochen, sie habe in Notwehr gehandelt.


Quelle: Wikipedia - Schweigende Lippen


Andre Schneider