Durchbruch auf Befehl

Merrill's Marauders adventure, drama, war
Kinostart
16.03.1962
Produktionsland
USA
Genre
Spache
English
Regie
Produktion
Drehbuch
Vorlage
Charlton Ogburn Jr.
IMDB
6.6 (1988 Stimmen)
69 %
Cover: Durchbruch auf Befehl
Der Film beginnt mit einer Off-Screen-Erzählung über historisches Schwarzweißmaterial der birmanischen Kampagne des Zweiten Weltkriegs, einschließlich der Erwähnung aller Nationalitäten der beteiligten alliierten Streitkräfte. Der Film geht dann in Technicolor über, während sich Lt. Stocktons Zug durch den Dschungel zu ihrem ersten Ziel bewegt, der von Japan gehaltenen Stadt Walawbum. Nachdem Stockton Radios General Merrill, dass sie sich ihrem Ziel nähern, führen der Rest der Brigade und er eine erfolgreiche Razzia durch.

Danach kommt General Joseph Stilwell in Walawbum an, um Merrill zu einem anderen Ziel zu befehlen, dem Eisenbahnzentrum von Shaduzup und schließlich der strategischen Landebahn in Myitkyina. Mit Widerwillen fordert Merrill Stockton später auf, ihn über ihre nächste Mission zu informieren, und die Einheit setzt ihren Marsch durch höllische Sümpfe fort, bevor sie Shaduzup vom Feind nimmt.

Die Brigade setzt ihre Mission für mehrere Tage und Nächte in steilen Bergen fort, bevor sie sich etwas außerhalb von Myitkyina gräbt. Als die Nacht hereinbricht, erträgt die Einheit ein massives Artilleriefeuer. Die Morgendämmerung bringt dann einen japanischen Banzai-Angriff, den Merrills Männer erfolgreich abwehren. Während der General verzweifelt die Überreste seiner Einheit sammelt, um zur Basis in Myitkyina zu gelangen, bricht er plötzlich nach einem Herzinfarkt zusammen. Die Männer, angeführt von Stockton, erheben sich langsam und stapfen weiter auf Myitkyina zu, während ein ungläubiger "Doc" Merrill in seinen Armen wiegt. Tatsächlich ist Docs Off-Screen-Erzählung als nächstes zu hören, als er erzählt, dass Myitkyina tatsächlich genommen wurde.

Andre Schneider