Freibeuter der Meere

Corsaro nero, Il comedy, action, adventure
Kinostart 12.03.1971
Schauspieler Terence Hill, Silvia Monti, George Martin, Diana Lorys, Mónica Randall, Sal Borgese, Pasquale Basile, Fernando Bilbao, Bud Spencer, Aldo Cecconi, Paolo Magalotti, Gustavo Re
Produktionsland Italy, Spain
Genre Abenteuer, Action, Komödie
Regie Lorenzo Gicca Palli
Produktion Gabriele Silvestri
Drehbuch George Martin
IMDB 5.4 (1720 Stimmen) Metascore
Tomato Tomato 0%     Rating: 0/5     0 Reviews
Cover: Freibeuter der Meere
Kapitän Blackie ist ein berüchtigter Pirat, der sich eine Schiffsladung des spanischen Goldes aneignen will. Als er Don Pedro begegnet, entwirft er einen Plan, um dieses Schiff mit seinem Goldschatz zu finden. Sein Rivale ist der Vizekönig der spanischen Kolonien.

Er reist nach Tortuga, eine Piratenhochburg, wo sich drei andere Piratenkapitäne – Montbarque, DeLussac und Skull – befinden. Diese Drei haben jeweils andere Pläne, was sie mit dem Gold machen wollen. Montbarque verkauft zwei Gefangene aus seiner Geiselnahme auf einer spanischen Fregatte. Don Pedro erkennt in einer der Gefangenen die Frau des Vizekönigs und Blackie kauft sie. Dies weiß allerdings auch Skull. Er versucht ebenfalls das Geschäft zu machen. Als sich Blackie weigert, mit Skull das Geschäft zu machen, bringt er die beiden anderen Piratenkapitäne gegen Blackie auf. Diese stellen ihm eine Falle. Blackie gelingt es zu entkommen und mit den anderen drei Piraten aus seiner Mannschaft nach San Luis zu fliehen. Dort entdeckt er ein Geheimnis über das Gold. Als Blackie zu seinem Schiff zurückkommt, haben die drei anderen Piratenkapitäne das Schiff bereits gekapert und die restliche Besatzung festgesetzt. Sie haben alle Vorkehrungen getroffen, um ihren Plan umzusetzen. Skull stellt die Gefangenen vor die Wahl. Entweder sie machen mit ihm den Deal oder sie werden gefoltert.

Blackie schafft es, seine Mannschaft zu befreien. Dabei verliert er aber die „Fury“, sein Schiff. Nun ist Skull sein Gefangener und er nutzt Skulls Schiff, die „Erebus“, um an das Gold zu gelangen. Bei diesem Manöver wird die Erebus schwer beschädigt, und Skull, der darauf besteht, sein Schiff auf seiner letzten Fahrt zu steuern, findet den Tod.

Dazu wird eine spanische Fregatte geentert. Die Piraten gewinnen die Schlacht. Im Finale stirbt der Vizekönig im Kampf mit Blackie. Um das Gold doch noch für die spanische Krone zu retten, versucht die Frau des Vizekönigs Blackie durch verlockende Angebote und Titel zu werben. Blackie eröffnet ihr schließlich, dass er für die englische Krone das Gold beschafft hat.


Quelle: Wikipedia - Freibeuter der Meere


Andre Schneider