City Wolf

Ying Hung Boon Sik action, crime, drama, thriller
Kinostart
02.08.1986
Produktionsland
Hong Kong
Genre
Spache
Cantonese, Mandarin, English
Regie
Produktion
IMDB
7.6 (18107 Stimmen)
93 %
Cover: City Wolf
Kit ist beim Hongkonger Policedepartment und weiß nichts von den kriminellen Machenschaften seines älteren Bruders Ho als Triadenmitglied. Mark ist Hos bester Freund und hilft ihm stetig beim Tauschhandel von Falschgeld. Bei einem Deal, bei dem Ho eine weitere Übergabe zu erledigen hat, wird er von der bereits vorher informierten Polizei festgenommen. Mark, der nicht am Deal beteiligt war, spürt einige Verräter auf und rächt seinen besten Freund. Durch den Schusswechsel wird sein Knie irreparabel geschädigt, so dass ihm die Fortbewegung nur noch mit Hilfe einer Metallschiene möglich ist. Nach dreijähriger Haft wird Ho entlassen, doch sein Bruder, der vom Doppelleben seines Bruders erfahren hatte, will nichts mehr von ihm wissen. Er gibt ihm die Schuld am Tod ihres Vaters und am Stocken seiner Karriere, denn man zieht ihn vorsorglich gegen seinen Willen von den Triadenermittlungen ab, wegen des Verdachts auf familiäres Parteiergreifen. Ho fasst den Entschluss, sich von seiner kriminellen Vergangenheit abzuwenden und alles daran zu setzen, sich mit seinem Bruder auszusöhnen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn der Hauptverräter von einst ist inzwischen ein mächtiger Syndikatsboss geworden, der ihn zwingen will, für ihn zu arbeiten. Ho aber bleibt hartnäckig. Daraufhin wird sein bester Freund Mark, der für die Triade jetzt die Schuhe und die Autos putzen darf, brutal von ihnen zusammengeschlagen. Nach einem herzergreifenden Wiedersehen tun Ho und Mark sich zusammen und entwickeln gemeinsam mit Kit, nachdem sie ihn schließlich überzeugt haben, einen Plan, um die Triade zu vernichten. Ho erpresst die Organisation anhand eines Tonbandes und bestimmt einen Ort für die Geldübergabe, an dem es zum großen Showdown zwischen ihnen, der Triade und der Polizei kommt.

Andre Schneider