Filme von Oswald Morris

Der Film spielt am Anfang des 19. Jahrhunderts. George Bryan Brummell ist ein Husarenoffizier, der aufgrund seiner Extravaganzen nur Beau Brummell genannt wird. Doch diese Eigenheiten stoßen beim britischen Thronfolger Georg IV., Prince of Wales, auf keinerlei Gegenliebe. Beau muss nach einem Konflikt mit dem Prinzen Abschied von seinem Regiment nehmen. Nach kurzer Zeit und einigen wichtigen Gesprächen allerdings erkennt der Thronfolger in Brummel einen treuen Kritiker und versöhnt sich mit ihm. Lady Patricia Belham, bereits de facto mit Lord Edwin Mercer verlobt, ist von der ersten Begegnung an von Brummel angetan und verliebt sich in ihn, kann aber diese nicht standesgemäße Liebe, die durchaus von Brummel selbst ausging, nicht leben.
Originalname
Beau Brummell
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 43.31
IMDB: 6.4 (1206 Stimmen)
Google: 89
Bei der Operation Mincemeat bediente man sich eines Leichnams, den man beschafft hatte, um aus ihm den fiktiven Major William Martin der Royal Marines zu machen. Der Leichnam wurde nahe dem spanischen Huelva dem Meer übergeben. An ihm war eine Aktentasche mit einer Kette befestigt. Darin befanden sich fingierte Briefe ranghoher Offiziere, welche andeuteten, dass die Alliierten Sardinien und Griechenland angreifen würden. Nachdem der Leichnam an Land gespült und gefunden worden war, übergaben mit den Deutschen sympathisierende Spanier die Unterlagen an einen Agenten der Abwehr, der Fotografien anfertigte, die er an das Oberkommando der Wehrmacht weiterleitete. Das Täuschungsmanöver war derart erfolgreich, dass die Deutschen noch zwei Wochen nach der Landung der Alliierten auf Sizilien überzeugt waren, dass es sich dabei um eine Ablenkung handelte und der eigentliche Angriff auf Sardinien und in Griechenland erfolgen würde.
Originalname
The Man Who Never Was
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.16
IMDB: 7.4 (4548 Stimmen)
Google: 87
Tomatoes: 100
Die Handlung beginnt 1841 in New Bedford, Neuengland und wird aus Sicht des jungen Ismael erzählt. Ismael sucht eine Arbeit und beschließt als Matrose anzuheuern. Er geht nach New Bedford, auch weil ihn das Meer schon immer angezogen hat. In einer Herberge lernt er den polynesischen Harpunier Queequeg kennen und beide schließen Freundschaft. Obwohl sie vom wahnsinnig wirkenden Elias davor gewarnt werden, heuern Ismael und Queequeg in der Hafenstadt auf dem Walfangschiff „Pequod“ an. Dass sich Ahab, der Kapitän dieses Schiffs, an Bord befindet, vermittelt sich ihnen in den ersten Tagen auf See nur durch die Geräusche, die sein künstliches Bein nachts auf Deck verursacht. Schließlich bekommen sie ihn zu Gesicht. Ahab trägt eine Beinprothese, die aus dem Kieferknochen eines Pottwals angefertigt worden ist. Dieser ungewöhnliche Werkstoff ist damit zu erklären, dass der Kapitän einen weißen Wal namens Moby Dick für den Verlust seines Beins verantwortlich macht.
Originalname
Moby Dick
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 65.58
IMDB: 7.4 (15096 Stimmen)
Google: 85
Tomatoes: 85
1944 im Südpazifik. Der US-amerikanische Korporal Allison treibt mit seinem Schlauchboot auf eine Insel zu. Vorsichtig betritt er das Ufer, findet aber nur leere Hütten und Blockhäuser sowie eine Holzkirche mit Turm. An der Kirchentür taucht plötzlich eine Nonne auf, Schwester Angela. Sie und ein mittlerweile verstorbener Pater waren in den Kriegswirren vor kurzem ebenfalls hierher verschlagen worden. Allison ist erschöpft, hat Hunger. Sie gibt ihm zu essen, es ist der letzte Rest an Lebensmitteln. Jetzt bleibt ihnen nur noch das, was die Insel ihnen bietet.
Originalname
Heaven Knows, Mr. Allison
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 65.92
IMDB: 7.3 (7723 Stimmen)
Google: 94
Tomatoes: 78
Der 25-jährige Jimmy Porter hat das College hinter sich gebracht und betreibt mit seiner Ehefrau Alison irgendwo in einem trostlosen Londoner Vorort einen Süßwarenstand. Jimmy ist von seinem bisherigen Leben zutiefst desillusioniert. Ihm will einfach nichts gelingen, er ist zornig auf alles und jedermann und wird von seiner Schwiegermutter, die von Anbeginn gegen diese Ehe war und ihn dies jeden Tag spüren lässt, ausgiebig verachtet und gehasst. Alison und Jimmy entstammen unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und leben in einer kleinen Mansardenwohnung. Während Jimmy seine Zornesausbrüche oftmals herausschreit, ist Alison ein ruhiger, in sich gekehrter Mensch.
Originalname
Look Back in Anger
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 72.21
IMDB: 7 (3370 Stimmen)
Metascore: 69
Google: 77
Tomatoes: 92
November 1943: Auf der fiktiven ägäischen Insel Navarone hat die deutsche Wehrmacht zwei riesige Kanonen in Stellung gebracht, um eine strategisch bedeutsame Meerespassage zu kontrollieren. Da die Passage eine Woche später von einem alliierten Schiffskonvoi befahren werden soll, um 2000 britische Soldaten von der Insel Kheros zu retten, müssen die Geschütze unbedingt außer Gefecht gesetzt werden. Der Versuch, sie durch den Angriff einer Bomberstaffel zu zerstören, scheitert kläglich. Somit bleibt Commodore Jensen auf Vorschlag von Major „Glückspilz“ Roy Franklin als letzter Versuch, einen Kommandotrupp loszuschicken.
Originalname
The Guns of Navarone
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 69.23
IMDB: 7.5 (44535 Stimmen)
Google: 86
Tomatoes: 92
Szenen einer (modernen) Ehe, unmittelbar vor Beginn der liberalen „Swinging London“-Ära. Im Mittelpunkt des Geschehens steht Jo Armitage, die bereits dreimal verheiratet gewesen war und aus diesen Beziehungen acht Kinder hat. Auch ihre dritte Ehe scheint am Rande des Scheiterns, denn Jo muss erfahren, dass ihr derzeitiger Gatte Jake, ein erfolgreicher Drehbuchautor, sie offensichtlich betrügt. Diese Erkenntnis lässt sie zu einer Misanthropin werden, die alles nur noch negativ sieht und sich allmählich vor allen verschließt. Trotz dieser Erkenntnis will Jo bei ihrem Gatten bleiben, denn immerhin taugt er als zuverlässiger Vater der Kinder (die nicht die seinen sind) und als Ernährer der Großfamilie.
Originalname
The Pumpkin Eater
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 62.49
IMDB: 7.3 (1742 Stimmen)
Google: 82
Tomatoes: 67
Alec Leamas leitet von West-Berlin aus alle britischen Geheimdienstoperationen im Westen Deutschlands und in der DDR. Nachdem der ostdeutsche Abwehrchef im Ministerium für Staatssicherheit, Hans-Dieter Mundt, Leamas' Agentennetzwerk in der DDR vollständig zerstört hat, wird Leamas nach England zurückbeordert. Dort wird sein sozialer Abstieg inszeniert, um Leamas als Köder für den ostdeutschen Geheimdienst brauchbar zu machen. Er soll dann den Gegner mit Informationen versorgen, aus denen sich schließen lässt, dass Mundt ein britischer Spion sei. Zunächst arbeitet Leamas in einer Bibliothek und lernt dort die junge idealistische Kommunistin Nan Perry kennen. Sie beginnen ein Verhältnis miteinander.
Originalname
The Spy Who Came in from the Cold
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Kamera
Musik
Ratings
Score: 67.94
IMDB: 7.6 (14635 Stimmen)
Google: 79
Tomatoes: 87
Ort der Handlung ist Padua. Lucentio verliebt sich in Bianca, die jüngere der beiden Töchter Baptistas. Doch hat Baptista bestimmt, dass er eine Heirat seiner jüngeren Tochter nicht erlauben werde, bevor seine ältere Tochter Katharina geheiratet hat. Um Bianca zu gewinnen, muss Lucentio deshalb nicht nur die Mitbewerber Hortensio und Gremio aus dem Weg räumen, sondern auch einen Ehemann für die widerspenstige Katharina, für die sich kein Mann interessiert, finden. Da trifft es sich, dass Petruchio, ein alter Bekannter Hortensios, auftaucht und auf der Suche nach einer reichen Partie ist. Petruchio erweist sich in einem Wortgefecht als ebenbürtiger Gegner für Katharina und erklärt ihr, er werde sie heiraten, ob sie wolle oder nicht.
Originalname
The Taming of the Shrew
Starttermin
Genres
Kamera
Musik
Ratings
Score: 48.24
IMDB: 7.1 (7265 Stimmen)
Google: 84
Schauplatz der Handlung ist ein Camp der amerikanischen Army im amerikanischen Süden, die Zeit ist die Gegenwart. Major Weldon Penderton scheint mit seiner Frau, der schönen und kapriziösen Leonora, glücklich verheiratet zu sein. Hinter einem stabilisierenden Gerüst aus straffer militärischer Disziplin und grotesker männlicher Eitelkeit quälen ihn insgeheim jedoch Zweifel an seiner sexuellen Identität. In einer verborgen gehaltenen Schachtel bewahrt er Dinge auf, die ihn an erregende Begegnungen mit anderen Männern erinnern. Darunter befindet sich etwa ein silberner Löffel, den Weldon vor einiger Zeit Captain Weincheck gestohlen hat, einem Außenseiter des Offizierskorps, den Weldon später, als er das Interesse an ihm verliert, zum Verlassen des Militärs drängen wird.
Originalname
Reflections in a Golden Eye
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 64.19
IMDB: 6.8 (6405 Stimmen)
Metascore: 67
Google: 84
Tomatoes: 55
Oliver, das Findelkind, führt ein trostloses Leben in einem Waisenhaus. Die Kinder müssen harte Arbeit leisten und bekommen ausschließlich Haferschleim zum Essen. Eine Besichtigung des Waisenhauses findet statt und die halbverhungerten Kinder müssen ansehen, was der Delegation aufgetischt wird – Braten, Gemüse, Beilagen im Überfluss. Die Kinder werden nun richtig auf ihr Elend gestoßen und es beginnt eine Mutprobe. Wer den längsten Grashalm zieht, muss um eine zusätzliche Portion Haferschleim bitten. Oliver zieht den Halm und bittet um eine zusätzliche Portion Essen.
Originalname
Oliver!
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 72.9
IMDB: 7.4 (33805 Stimmen)
Metascore: 74
Google: 76
Tomatoes: 82
Arthur Chipping, den alle nur kurz „Mr. Chips“ nennen, unterrichtet als zwar schüchterner und stocksteifer aber auch engagierter Lehrer Latein an der Brookfield Public School in England. Mit einigem Frust schaut er auf das vergangene Jahr zurück, denn die Schüler mögen den auf sie verstaubt und unmodern wirkenden Pauker überhaupt nicht. Chips ist daher froh, dass die Sommerferien beginnen. Gleich zu Beginn lernt er im Speisesaal des Savoy-Hotels die Soubrette Katherine Bridges kennen. Sie ist das absolute Gegenteil von ihm: Sprühend, überschwänglich und extrovertiert. Mr. Chips ist einerseits fasziniert von der jungen Dame, andererseits auch ein wenig eingeschüchtert.
Originalname
Goodbye, Mr. Chips
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 67.26
IMDB: 6.9 (3018 Stimmen)
Google: 86
Tomatoes: 100
Ebenezer Scrooge ist ein reicher, vom Geiz zerfressener Unternehmer, dem das Wohl seiner Mitmenschen nicht am Herzen liegt. Zu Weihnachten erscheinen ihm nach und nach verschiedene Geister, welche ihm aufzeigen, was sein Handeln für Folgen hat. Scrooge beginnt zu bereuen, wie er bisher gelebt hat. Am Weihnachtsmorgen ändert er sein Leben und verhält sich nunmehr großzügig gegenüber seinen Mitmenschen.
Originalname
Scrooge
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 71.82
IMDB: 7.5 (8812 Stimmen)
Metascore: 58
Google: 92
Tomatoes: 74
Die Geschichte spielt im Dörfchen Anatevka in der Ukraine im Jahr 1905. Im Dorf lebt eine jüdische Gemeinschaft, die großen Wert auf die Tradition legt. Der Milchmann Tevye lebt mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern in Armut. Trotz drohender Pogrome im zaristischen Russland bewahrt Tevye seinen Lebensmut und seinen Humor. Tevyes traditionsbewusste Lebensgestaltung gerät ins Wanken, als die drei ältesten seiner Töchter ins heiratsfähige Alter kommen. Da er fünf Töchter hat, muss Tevye die ersten drei ziehen lassen. Seine Töchter heißen Tzeitel, Hodel, Chavaleh, Shprintze und Bielke. Eigentlich sollte Yente, die Heiratsvermittlerin, ihnen einen passenden Ehemann vermitteln, Tevye verspricht seine älteste Tochter Tzeitel sogar schon dem wohlhabenden Fleischer Lazar Wolf, als diese ihm eröffnet, dass sie sich mit ihrem Jugendfreund, dem armen Schneider Motel, verlobt hat. Hodel, die zweitälteste Tochter, verliebt sich in den Studenten Perchik aus Kiew, den Tevye als Hauslehrer für seine Töchter aufnimmt.
Originalname
Fiddler on the Roof
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 77.07
IMDB: 8 (37690 Stimmen)
Metascore: 67
Google: 89
Tomatoes: 83
James Bond soll Informationen über den Solex-Generator sammeln, ein hochwirksames Gerät, welches für die Erzeugung von Strom aus Solarenergie benötigt wird. Kurz nach Beginn seiner Mission erreicht eine goldene Pistolenkugel, das Markenzeichen des Auftragsmörders Scaramanga, mit der Gravur „007“ den britischen Geheimdienst. Der MI6 glaubt nun, dass Scaramanga den Auftrag hat, Bond zu töten. Dieser macht sich daraufhin auf die Suche nach Scaramanga. Er verfolgt die Spur der goldenen Kugel zurück und gelangt schließlich über Macau nach Hongkong. Dort wird er unfreiwillig Zeuge, wie Scaramanga den Erfinder und Besitzer des Solex, den Wissenschaftler Gibson, erschießt und Scaramangas kleinwüchsiger Assistent Schnickschnack den Solex-Generator stiehlt.
Originalname
The Man with the Golden Gun
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 60.85
IMDB: 6.8 (84838 Stimmen)
Metascore: 43
Google: 86
Tomatoes: 45
In der Rahmenhandlung des Films wird der Reporter Kipling vom Northern Star von einem scheinbar verrückten Landstreicher aufgesucht, der sich als sein früherer Bekannter Peachy zu erkennen gibt. Peachy erzählt ihm die Geschichte, wie er und sein Partner Daniel in Kafiristan, einer Region im heutigen Afghanistan, zuerst als Götter verehrt wurden und dann alles verloren.
Originalname
The Man Who Would Be King
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 81.68
IMDB: 7.8 (42380 Stimmen)
Metascore: 91
Google: 89
Tomatoes: 96
Der Psychiater Martin Dysart wird auf den Fall des 17-jährigen introvertierten Stallburschen Alan Strang angesetzt, der im Stall seines Arbeitgebers sechs Pferden mit einer Sichel das Augenlicht genommen hat. Nur langsam kann Dysart, selbst müde und ausgebrannt, zu dem Jungen vordringen, einem Produkt eines unemotionalen, überreligiösen Elternhauses, der eine geradezu mystische Beziehung zu den von ihm umsorgten Pferden eingegangen ist, eine Art Götterverehrung der Natur. Unter anderem durch Hypnose findet der Psychiater heraus, dass sich Alan nach dem erfolglosen sexuellen Kontakt zur gleichaltrigen Jill, die ihm die Stelle als Stallbursche verschafft hatte, gegen die Tiere wendete.
Originalname
Equus
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 60.26
IMDB: 7.2 (7333 Stimmen)
Google: 69
Tomatoes: 65
Der dunkle Kristall handelt davon, wie der Gelfling Jen zusammen mit der Gelflingin Kira nach einer langen Wanderung mit Hilfe des dunklen Kristalls die Schreckensherrschaft der Skekse beendet und ihre Welt so in paradiesische Zustände zurückführt. Der Film spielt in der Welt Thra. Diese wird von einem Dualismus aus den guten, weisen Uru (im englischen Original Mystics) und den gierigen Skeksen geprägt. Die Uru sind weise Zauberer, die kurz vor dem Aussterben stehen. Die Skekse beherrschen seit dem sogenannten Krachen des Kristalls vor 1000 Jahren die Welt.
Originalname
The Dark Crystal
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 70.01
IMDB: 7.2 (47612 Stimmen)
Metascore: 66
Google: 82
Tomatoes: 74

Andre Schneider