Filme von Sam Levy

Maggie Hardin, Direktorin für Business Development und Outreach für Kunst- und Designstudenten an der New School , beschließt, dass sie ein Kind haben möchte, und bittet einen ehemaligen College-Bekannten, Guy Childers, einen Mathematikmajor und Pickle-Unternehmer, um sein Sperma zu spenden. An der Universität lernt sie John Harding kennen, einen "fikto-kritischen Anthropologen", der mit einem Professor an der Columbia University verheiratet ist . John stößt sich wiederholt auf dem Campus an und vertraut Maggie an, dass er einen Roman schreibt. Maggie beginnt mit dem Lesen, und sie treffen sich regelmäßig, um über den Roman zu sprechen.
Originalname
Maggie's Plan
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 65.24
IMDB: 6.2 (13224 Stimmen)
Metascore: 76
Google: 77
Tomatoes: 76
Im Jahr 2002. Die 17-jährige Christine McPherson lebt in Sacramento, will lieber Lady Bird genannt werden, und auch ihre Mutter Marion beherzigt diesen Wunsch. Sie will unbedingt weg von Sacramento, raus aus der kalifornischen Einöde. Sie hofft auf einen Studienplatz, möglichst irgendwo an der Ostküste, doch ihre Mutter erinnert sie an die eh schon angespannte finanzielle Situation, in der sich die Familie befindet. Lady Birds Bruder Miguel wurde adoptiert. Seit sie von ihren Eltern zu Hause rausgeworfen wurde, lebt auch seine Freundin Shelly bei den McPhersons. Marion arbeitet in einem Krankenhaus, wo sie oft Doppelschichten schiebt. Während einer gemeinsamen Autofahrt öffnet Lady Bird die Tür und lässt sich auf die Straße fallen. Ein Gips ziert nun ihren gebrochenen Arm.
Originalname
Lady Bird
Starttermin
Genres
Kamera
Musik
Ratings
Score: 79.68
IMDB: 7.5 (156115 Stimmen)
Metascore: 94
Google: 82
Tomatoes: 99

Andre Schneider