Filme von Luke Geissbuhler

Borat Sagdiyev, ein kasachischer Fernsehreporter und Antiziganist mit offen antisemitischer und frauenfeindlicher Grundhaltung, wird vom Innenministerium Kasachstans beauftragt, in die USA zu reisen, um die dortigen Gebräuche und Gewohnheiten der Menschen zu studieren. Die kasachische Regierung hofft, von den Informationen zu profitieren.
Originalname
Borat: Cultural Learnings of America for Make Benefit Glorious Nation of Kazakhstan
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 79.33
IMDB: 7.3 (347423 Stimmen)
Metascore: 89
Google: 82
Tomatoes: 91
Nach den Ereignissen des ersten Teils wurde Borat in einem Gulag inhaftiert, weil er Schande über die glorreiche Nation Kasachstan gebracht hatte. Obwohl er erwartete, dort bis ans Ende seines Lebens zu verbleiben, wurde er nach 14 Jahren von Nursultan Nazarbayev begnadigt und mit einer Mission betraut. Er soll Einfluss auf die internationalen Beziehungen nehmen und als Gastgeschenk den kasachischen Minister für Kultur Johnny the Monkey, einen Affen, an Präsident Donald Trump übergeben. Da er allerdings im letzten Film seinen Darm vor dem Trump International Hotel and Tower entleerte, gibt es keine Möglichkeit, zu Trump vorgelassen zu werden. So soll er das Geschenk an Vizepräsident Mike Pence übergeben.
Originalname
Borat: Subsequent Moviefilm
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 67.02
IMDB: 6.8 (75370 Stimmen)
Metascore: 68
Google: 84
Tomatoes: 68

Andre Schneider