Filme von Sam Spiegel

Mr. Wilson von der Alliierten Kriegsverbrecherkommission fahndet kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs nach flüchtigen Nationalsozialisten, die nach der Kapitulation Deutschlands im Ausland untergetaucht sein sollen. Einer von ihnen, der Wissenschaftler Franz Kindler, gilt als einer der geistigen Väter der Konzentrationslager und als Erfinder der Gaskammern. Um ihm auf die Spur zu kommen, veranlasst Wilson die Entlassung dessen ehemaligen Vertrauten Konrad Meinike aus dem Gefängnis in Europa. Er folgt ihm in die Kleinstadt Harper in Connecticut.
Originalname
The Stranger
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 69.22
IMDB: 7.4 (15115 Stimmen)
Google: 85
Tomatoes: 96
Der Film spielt während des Ersten Weltkriegs in Deutsch-Ostafrika. In einer kleinen Siedlung, weit entfernt von jeder Zivilisation, lebt und wirkt die sittenstrenge und etwas altjüngferliche Rose Sayer als Missionarin zusammen mit ihrem Bruder Pastor Samuel Sayer. Mit dem Nötigsten und mit Nachrichten versorgt wird die Siedlung von dem raubeinigen und verwahrlosten Kapitän Charlie Allnutt und seinem altersschwachen kleinen Dampfboot namens African Queen. Niemand erwartet, dass der Krieg große Auswirkungen auf die Siedlung haben könnte, sie wird aber durch deutsches Militär bei einer Strafexpedition völlig zerstört. Pastor Sayer fällt daraufhin in den Zustand geistiger Verwirrtheit und stirbt wenig später. Kapitän Allnutt sieht sich gezwungen, Rose auf seiner Reise weiter den Fluss hinunter mitzunehmen.
Originalname
The African Queen
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Kamera
Musik
Ratings
Score: 81.65
IMDB: 7.9 (63213 Stimmen)
Metascore: 91
Google: 82
Tomatoes: 100
Im Hafen von Hoboken herrscht eine korrupte Gewerkschaft der Dockarbeiter, die von dem rücksichtslosen Johnny Friendly geleitet wird. Die Hafenarbeiter müssen Mitglied der Gewerkschaft werden, um überhaupt Arbeit zu bekommen. Arbeiter, die sich gegen dieses System auflehnen, müssen damit rechnen, keinen Job oder im schlimmsten Fall den Tod zu finden. Terry Malloy, ein gescheiterter Boxer, ist einer dieser Arbeiter, sein gebildeter Bruder Charley dagegen ist der Rechtsanwalt der Gewerkschaft. Durch Charleys Tätigkeit genießt Terry diverse Privilegien, muss der Gewerkschaft aber auch gefällig sein. Unwissend führt er den jungen Arbeiter Joey in eine von Friendlys Handlangern gestellte tödliche Falle. Nach dem Mord an Joey lernt Terry dessen Schwester Edie kennen und verliebt sich in sie.
Originalname
On the Waterfront
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 82.63
IMDB: 8.2 (117471 Stimmen)
Metascore: 88
Google: 81
Tomatoes: 98
Der Film handelt von einer Gruppe britischer Kriegsgefangener Anfang 1943 in einem japanischen Lager in Burma. Die Gefangenen sollen eine hölzerne Eisenbahnbrücke über den Mae Nam Khwae Yai (Khwae-Yai-Fluss – „Kwai“) errichten. Damit die Brücke termingerecht fertiggestellt wird, teilt der japanische Lagerkommandant, Oberst Saito, auch die britischen Offiziere zur Arbeit ein. Der Kommandeur des gefangengenommenen Bataillons, Lieutenant Colonel (Oberstleutnant) Nicholson, widersetzt sich diesem Befehl. Er beruft sich dabei auf die Genfer Konvention, die Japan allerdings nicht unterschrieben hat. Saito reagiert mit drastischen Strafen, lenkt aber schließlich ein – die Offiziere werden von der körperlichen Arbeit befreit und erhalten Führungstätigkeiten.
Originalname
The Bridge on the River Kwai
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 85.16
IMDB: 8.1 (195653 Stimmen)
Metascore: 87
Google: 85
Tomatoes: 95
Die USA im Jahr 1937: Der Chicagoer Arzt Dr. Cukrowicz führt in der Nervenheilanstalt Lions View in New Orleans erste Lobotomien an Patienten durch, die unter starker Schizophrenie leiden. Bei der neurochirurgischen Operation werden Nervenbahnen im Gehirn des Patienten durchtrennt, was zu einer Persönlichkeitsänderung führt. Die Bedingungen, die sich Cukrowicz bieten, sind nicht die besten. Bei einer Operation vor Medizinstudenten fällt eine OP-Lampe aus, der Operationssaal, eine ehemalige Bibliothek, wie auch die gesamte Anstalt, ist stark renovierungsbedürftig. Während sich Dr. Cukrowicz beim Leiter des staatlichen Krankenhauses, Dr. Lawrence Hockstader, beschwert und droht, zurück nach Chicago zu gehen, drückt dieser ihm unvermittelt ein Schreiben in die Hand.
Originalname
Suddenly, Last Summer
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 74.52
IMDB: 7.6 (13365 Stimmen)
Metascore: 54
Google: 85
Tomatoes: 65
Der Film beginnt mit dem Tod von Lawrence im Jahre 1935 durch einen Motorrad-Unfall und seinem Begräbnis in der St Paul's Kathedrale. Ein Reporter, der von einem prominenten Besucher der Beerdigung um eine Würdigung der Person von Lawrence gebeten wird, lobt diesen vordergründig und erzählt nachher seinem Begleiter von den Defekten im Charakter von Lawrence. Im Ersten Weltkrieg wird der bislang in Kairo tätige britische Offizier Thomas Edward Lawrence für drei Monate auf die arabische Halbinsel entsandt, um die Entwicklungen um den arabischen Führer Prinz Faisal zu beobachten. Der wenig soldatisch auftretende Lawrence macht sich mit einem Führer auf den Weg, wobei er versucht, sich der Lebensweise des Beduinen anzupassen. An einem Brunnen kommt es zu einem Zusammenstoß mit einem arabischen Reiter, der Lawrence' Führer erschießt: Der Führer gehörte einem anderen Beduinenstamm an und durfte daher nicht aus diesem Brunnen trinken.
Originalname
Lawrence of Arabia
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 84.9
IMDB: 8.3 (231685 Stimmen)
Metascore: 100
Google: 84
Tomatoes: 98
Der Russisch-Japanische Krieg hat viele Opfer gefordert. Trotz der aussichtslosen Lage für Kaiserlich Russische Armee, glaubt Zar Nikolaus II. weiterhin an einen Sieg und lehnt trotz der dringenden Empfehlung seines Premierministers Graf Witte den Rückzug ab. Hinzu kommen Nachrichten, die Bevölkerung wolle Reformen und sei unzufrieden. Der Zar hingegen will die Autokratie, die ihm von seinem Vorgänger Zar Alexander III. verliehen wurde, aufrechterhalten. Untergrundorganisationen bilden sich, in ihrem Exil in London gründen Lenin, Stalin und Trotzki die bolschewistische Partei.
Originalname
Nicholas and Alexandra
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 62.34
IMDB: 7.2 (4300 Stimmen)
Google: 86
Tomatoes: 67
Der Film handelt von dem erfolgreichen, scheinbar unfehlbaren Hollywood-Produzenten Monroe Stahr. Tagsüber lenkt der „Tycoon“ die Geschicke des Filmgeschäfts, trifft souverän Entscheidungen über Filmstars, Regisseure, Drehbuchautoren und Budgets. Abends kehrt Stahr jedoch in sein luxuriöses Haus zurück, wo er allein mit seinem Diener wohnt. Eines Tages bemerkt er die junge Kathleen Moore, die ihn an eine frühere Freundin erinnert. Er verliebt sich in sie, wird jedoch, von einer leidenschaftlichen Nacht abgesehen, von ihr zurückgewiesen. Stahr leidet unter der Situation, was sich auch in seinem beruflichen Umfeld niederschlägt. Schließlich wird er vom Aufsichtsrat entlassen. Stahr verabschiedet sich von seinem bisherigen Lebensinhalt in seinem Büro – diesmal ganz allein – mit einem Rollenspiel, das er einst einem Drehbuchautor vorgeführt und ihm damit Mut gemacht hat, bessere Drehbücher zu schreiben.
Originalname
The Last Tycoon
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 52.72
IMDB: 6.3 (8007 Stimmen)
Google: 88
Tomatoes: 43

Andre Schneider