Filme von Melvin Frank

England im 13. Jahrhundert. Die königliche Familie ist durch den tyrannischen Roderich ermordet worden, der sich des Throns bemächtigt hat. Doch eine Gruppe Geächteter unter der Führung des „Schwarzen Fuchses“ konnte den letzten rechtmäßigen Thronerben, ein Baby, retten und führt nun einen Partisanenkrieg gegen den verhassten König. Roderich will daher durch die Heirat seiner verwöhnten Tochter Gwendolyn mit dem grimmigen Schotten Sir Griswold von MacElwain ein Bündnis schließen. Dies geschieht jedoch sehr zum Missfallen von Gwendolyn („Er ist ein Flegel und ein Scheusal …“) und Roderichs mächtigstem Berater Ravenhurst, der fürchtet, dass das Bündnis seine Vertrauensstellung beim König beeinträchtigt.
Originalname
The Court Jester
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 72.6
IMDB: 7.9 (11406 Stimmen)
Google: 91
Tomatoes: 96
An seinem ersten Tag in London lernt der amerikanische Manager Carter Harrison durch ein Missgeschick die Malerin Toni Vincente kennen. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Es dauert nicht lange und sie heiraten. Doch bereits kurz nach der Hochzeitsnacht fliegen die Fetzen und Carter verlässt seine junge Frau. Nach sieben Jahren, die Harrison für das Unternehmen Inter-Allied Petroleum im Ausland verbracht hat, kommt er nach London zurück, um sich endlich von Toni scheiden zu lassen. Als die beiden sich beim Scheidungsrichter wiedersehen, entbrennt die alte Leidenschaft aufs Neue. Vergessen ist die geplante Scheidung. Doch schnell kommt es wieder zu handgreiflichen Streitigkeiten.
Originalname
Strange Bedfellows
Starttermin
Genres
Kamera
Musik
Ratings
Score: 50.6
IMDB: 6 (697 Stimmen)
Google: 88
Tomatoes: 41
Der arbeitsscheue aber schlitzohrige Sklave Pseudolus will mit allen Mitteln seine Freiheit erlangen. Dazu muss er nur genug Geld auftreiben und die besondere Gunst seines Herren gewinnen. Hero, der Sohn von Pseudolus' Herren Senex, hat sich in Philia verliebt, eine jungfräuliche Kurtisane im Nachbarhaus des Sklavenhändlers Marcus Lycus. Hero verspricht Pseudolus die Freiheit, wenn es ihm gelingen sollte, dass er und Philia zusammenkommen. Als Heros Eltern verreisen, entwickelt Pseudolus einen Plan, um die beiden zusammenzubringen.
Originalname
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 64.28
IMDB: 6.9 (8278 Stimmen)
Google: 86
Tomatoes: 85
Nachdem der verheiratete Versicherungskaufmann Steve und die geschiedene Modedesignerin Vicki sich ein Taxi teilen, lädt Steve sie zum Mittagessen ein. In der Hoffnung auf einen Seitensprung nimmt er sie mit auf ein Hotelzimmer, wo Vicky zwar meint, dass sie nichts gegen unkomplizierten Sex habe, das Ambiente in London dafür aber nicht passend sei. Daraufhin schlägt Steve eine Reise ins spanische Málaga vor.
Originalname
A Touch of Class
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 61.21
IMDB: 6.5 (2713 Stimmen)
Google: 82
Tomatoes: 83
Mel Edison ist Angestellter einer Werbeagentur und lebt mit seiner Frau Edna im 14. Stock eines Hauses in Manhattan. Er leidet unter dem täglichen Ärger über den Lärm, der durch die viel zu dünnen Wände dringt. Er ärgert sich auch über die Klimaanlage, die so kalt ist, dass man sogar im Bett friert, und öffnet er ein Fenster, dröhnt Verkehrslärm und der Gestank der Straße herein. Eines Tages verliert er seinen Job und verschweigt dies seiner Frau. Er geht heimlich auf Arbeitssuche, und erst als kurz darauf die Wohnung ausgeraubt wird, lässt Mel die Katze aus dem Sack. Daraufhin kehrt Edna in ihre alte Beschäftigung in einer Filmfirma zurück, um für die beiden zu sorgen. Jetzt ist Mel den ganzen Tag allein. Er wird zum Nervenwrack und beginnt langsam manisches Verhalten an den Tag zu legen. Auch der von Edna engagierte Psychiater kann Mel nicht mehr helfen.
Originalname
The Prisoner of Second Avenue
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 57.63
IMDB: 6.7 (2921 Stimmen)
Google: 87
Tomatoes: 57

Andre Schneider