Filme von Elia Kazan

Brooklyn in den frühen 1910er-Jahren: Das Ehepaar Nolan lebt hier mit seinen beiden Kindern Francie und Neely unter dürftigen Umständen. Der gutherzige, aber verträumte Familienvater Johnny Nolan arbeitet als Singkellner und hofft auf seinen unwahrscheinlichen Durchbruch als Sänger, kann mit seinen Gelegenheitsjobs seine Familie aber kaum durchbringen und hat ein Alkoholproblem. Mutter Katie muss daher mit einer Putzstelle und die Kinder mit diversen Tätigkeiten wie Schrottsammeln zum Unterhalt beitragen. Katie und Johnny Nolan sind sich von ihrem Charakter her zunehmend fremd geworden, denn durch die wirtschaftlichen Zwänge musste sie sich einen realistischeren, aber auch härteren Weltblick als ihr Ehemann aneignen.
Originalname
A Tree Grows in Brooklyn
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 77.44
IMDB: 8 (6971 Stimmen)
Google: 90
Tomatoes: 100
Phil Green kommt als erfolgreicher Journalist von der Westküste nach New York City, um dort für ein großes Magazin zu arbeiten. Sein Chef gibt ihm den Auftrag, eine Serie über Antisemitismus zu schreiben. Der Witwer Green, der gemeinsam mit seinem kleinen Sohn Tommy und seiner Mutter lebt, verliebt sich in Kathy Lacey, die Nichte seines Chefs. Sie ist geschieden, gibt aber bald seinem Werben nach und möchte mit ihm ihr Haus beziehen, das in Darien (Connecticut) liegt. Green hat Probleme, sich der neuen Aufgabe anzunehmen, und kommt schließlich auf die Idee, sich selbst als Jude auszugeben und über seine Erfahrungen zu berichten.
Originalname
Gentleman's Agreement
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 64.8
IMDB: 7.4 (12416 Stimmen)
Google: 77
Tomatoes: 78
Nach der Schlägerei wegen eines Kartenspiels wird Kochak in New Orleans vom Gangster Blackie und seinen zwei Kumpanen getötet. Einer der Kumpane ist Kochaks Cousin Poldi, der andere nennt sich Fitch. Der Leichnam wird bei den Docks der Stadt gefunden und zum Leichenbeschauer gebracht. Der Leichenbeschauer wundert sich, dass der Tote keine Papiere bei sich hat. Außerdem findet er bei ihm ein Virus im Blut. Er alarmiert Dr. Reed, der für den US-Gesundheitsdienst arbeitet. Obwohl Reed frei hat, untersucht er die Leiche. Er diagnostiziert Lungenpest. Jeder, der mit der Leiche in Berührung kommt, kann infiziert sein. Die Identität des Toten muss ebenso festgestellt werden, wie es herauszufinden gilt, mit wem er in den letzten fünf Tagen Kontakt hatte.
Originalname
Panic in the Streets
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 69.01
IMDB: 7.3 (5908 Stimmen)
Google: 89
Tomatoes: 96
Der Film beginnt mit der Ankunft der Southern Belle Blanche DuBois am Bahnhof von New Orleans. Die kultivierte, aber zerbrechlich wirkende Lehrerin will ihre schwangere Schwester Stella besuchen und benutzt für die Weiterfahrt vom Hauptbahnhof die titelgebende Straßenbahnlinie Sehnsucht. Blanche ist entsetzt über die beengten Platzverhältnisse, unter denen Stella und ihr gut gebauter Ehemann Stanley Kowalski in einem Arbeiterviertel leben; zumal Blanche und ihre Schwester eigentlich aus einer traditionsreichen und angesehenen Familie kommen. Schnell verschärft sich der Ton zwischen Blanche und Stanley, als sich herausstellt, dass der Familienlandsitz Belle Rêve („Schöner Traum“) verkauft werden musste, da die Gläubiger nicht mehr bezahlt werden konnten. Mit teuren Kleidern versucht Blanche eine Fassade und Scheinwelt um sich aufrechtzuerhalten, bringt den bodenständigen Stanley damit aber nur weiter gegen sich auf.
Originalname
Streetcar Named Desire, A
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 73.07
IMDB: 8 (86231 Stimmen)
Google: 82
Tomatoes: 98
1909 verlangen Bauern und Landarbeiter vom mexikanischen Präsidenten Diaz die Rückgabe ihrer Ländereien. Die Bauern werden gewaltsam von den Feldern vertrieben. Emiliano Zapata flieht mit seinem Bruder Eufemio in die Berge. Dort erreicht ihn eine Botschaft, Madero wolle, zusammen mit Zapata und Pancho Villa, Diaz stürzen. Nach kurzer Zeit schon wird Zapata gefangen genommen. Bauern, Indios und Landarbeiter können ihn aber freipressen.
Originalname
Viva Zapata!
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 62.89
IMDB: 7.4 (9920 Stimmen)
Google: 84
Tomatoes: 65
Im Hafen von Hoboken herrscht eine korrupte Gewerkschaft der Dockarbeiter, die von dem rücksichtslosen Johnny Friendly geleitet wird. Die Hafenarbeiter müssen Mitglied der Gewerkschaft werden, um überhaupt Arbeit zu bekommen. Arbeiter, die sich gegen dieses System auflehnen, müssen damit rechnen, keinen Job oder im schlimmsten Fall den Tod zu finden. Terry Malloy, ein gescheiterter Boxer, ist einer dieser Arbeiter, sein gebildeter Bruder Charley dagegen ist der Rechtsanwalt der Gewerkschaft. Durch Charleys Tätigkeit genießt Terry diverse Privilegien, muss der Gewerkschaft aber auch gefällig sein. Unwissend führt er den jungen Arbeiter Joey in eine von Friendlys Handlangern gestellte tödliche Falle. Nach dem Mord an Joey lernt Terry dessen Schwester Edie kennen und verliebt sich in sie.
Originalname
On the Waterfront
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 82.63
IMDB: 8.2 (117471 Stimmen)
Metascore: 88
Google: 81
Tomatoes: 98
Die kalifornische Stadt Salinas im Jahre 1917: Die Zwillingsbrüder Caleb (kurz „Cal“ genannt) und Aron wachsen bei ihrem alleinerziehenden Vater Adam Trask auf. Der Vater scheint seinen wohlerzogenen Sohn Aron lieber zu mögen, während der stürmische Cal ständig um die Liebe seines Vaters und dessen Anerkennung kämpfen muss. Adam, ein Farmer, hat seinen Söhnen erzählt, dass ihre Mutter Kate kurz nach ihrer Geburt gestorben sei. Tatsächlich hat sie jedoch die Familie verlassen und leitet ein gut gehendes Bordell in der nahegelegenen Stadt Monterey. Cal hat – unbemerkt von seinem Vater – davon erfahren. Er beobachtet heimlich seine Mutter und versucht mehrmals, mit ihr in Kontakt zu kommen. Sie lässt ihn jedoch verprügeln und weigert sich, mit ihm zu sprechen.
Originalname
East of Eden
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.39
IMDB: 8 (35403 Stimmen)
Google: 82
Tomatoes: 86
Der grobe Archie Lee Meighan lebt im US-amerikanischen Süden nahe einer Kleinstadt mit seiner Frau „Baby Doll“ und seiner alten, geistig verwirrten Tante Rose Comfort. Die Ehe wurde bisher nicht vollzogen, da der Baumwollfarmer seinem Schwiegervater vor drei Jahren versprechen musste, nicht vor dem 20. Geburtstag Hand an seine jugendliche Braut anzulegen, die nie die vierte Klasse beendete. Dieses von Lee ersehnte Ereignis soll am morgigen Tag begangen werden.
Originalname
Baby Doll
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 66.67
IMDB: 7.4 (6487 Stimmen)
Google: 64
Tomatoes: 94
Der Film spielt in den späten 1950er Jahren in den USA. Das Fernsehen überholt langsam das Radio als populärstes Medium der Amerikaner. Marcia Jeffries, eine Rundfunkreporterin aus einem kleinen Ort in Arkansas, entdeckt in einem Gefängnis Larry Lonesome Rhodes. Larry Rhodes erlangt durch seinen rauen Charme schnell über seine Radiosendung Popularität. Ein Talentsucher lädt ihn nach Memphis ein, um dort im Fernsehen aufzutreten. Dort schreibt Mel Miller Texte und Drehbücher für Rhodes, die jetzt für eine landesweite Popularität sorgen. Gleichzeitig bewirbt Rhodes in seinen Programmen intensiv seinen Sponsor, dessen Produkte sich plötzlich rasend schnell besser verkaufen. Joey DePalma erkennt die Erfolgschancen, wenn man im Fernsehen mit einer Figur wie Rhodes wirbt und engagiert ihn für ein Nahrungsergänzungsmittel.
Originalname
A Face in the Crowd
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.79
IMDB: 8.2 (13492 Stimmen)
Metascore: 72
Tomatoes: 88
Der Film spielt in den 1930er Jahren während der Weltwirtschaftskrise in Alabama und nach einer großen Flutkatastrophe im Tennessee Valley. Ein Staudamm wird gebaut, um zukünftig Katastrophen zu verhindern und den Menschen Arbeit zu geben. Der Ingenieur Chuck Glover arbeitet für die Tennessee Valley Authority (TVA) und kommt in das Tal, um dafür zu sorgen, dass die betreffenden Menschen ihre Häuser verlassen und ihr Land für das Staudammprojekt an die TVA verkaufen. Die von der Krise gebeutelten Menschen sind auch dazu bereit; nur die alte Ella Garth ist störrisch und nicht willig, für Geld ihre Heimat, eine Insel im Fluss, zu verlassen. Sie würde lieber sterben, als nur einen Quadratzentimeter ihres Eigentums abzugeben.
Originalname
Wild River
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.68
IMDB: 7.6 (4727 Stimmen)
Google: 81
Tomatoes: 100
Der Film beginnt 1928 in einer Kleinstadt in Kansas und zeichnet das prüde und widersprüchliche bürgerliche Sittenbild im amerikanischen Mittleren Westen der damaligen Zeit auf. Wilma Dean „Deanie“ Loomis wächst wohlbehütet, aber in einfachen Verhältnissen auf. Der Teenager verliebt sich in Bud Stamper, den Sohn der reichsten Familie der Stadt. Deanies Mutter ist vor allem um die Jungfräulichkeit ihrer Tochter besorgt, während Buds Vater Ace sich eher eine Schwiegertochter aus besseren Kreisen wünscht. Er rät Bud, dass er sich für seine sexuelle Befriedigung andere Mädchen suchen solle, mit denen er keine ernsthafte Beziehung eingehen müsse.
Originalname
Splendor in the Grass
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Kamera
Musik
Ratings
Score: 76.41
IMDB: 7.8 (17060 Stimmen)
Metascore: 74
Google: 89
Tomatoes: 82
Stavros Topouzoglou, ein junger Grieche, will 1896 in die USA auswandern, weil sein bester Freund beim Protest gegen türkische Unterdrückung ermordet worden ist. Um seine Überfahrt bezahlen zu können, reist Stavros nach Konstantinopel, um dort bei seinem Cousin Odysseus im Teppichhandel zu arbeiten. Seine Eltern Isaak und Vasso, die ihn später besuchen wollen, geben ihm mit, was sie entbehren können.
Originalname
America, America
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 64.4
IMDB: 7.8 (4456 Stimmen)
Google: 73
Tomatoes: 67
Der Film handelt von dem erfolgreichen, scheinbar unfehlbaren Hollywood-Produzenten Monroe Stahr. Tagsüber lenkt der „Tycoon“ die Geschicke des Filmgeschäfts, trifft souverän Entscheidungen über Filmstars, Regisseure, Drehbuchautoren und Budgets. Abends kehrt Stahr jedoch in sein luxuriöses Haus zurück, wo er allein mit seinem Diener wohnt. Eines Tages bemerkt er die junge Kathleen Moore, die ihn an eine frühere Freundin erinnert. Er verliebt sich in sie, wird jedoch, von einer leidenschaftlichen Nacht abgesehen, von ihr zurückgewiesen. Stahr leidet unter der Situation, was sich auch in seinem beruflichen Umfeld niederschlägt. Schließlich wird er vom Aufsichtsrat entlassen. Stahr verabschiedet sich von seinem bisherigen Lebensinhalt in seinem Büro – diesmal ganz allein – mit einem Rollenspiel, das er einst einem Drehbuchautor vorgeführt und ihm damit Mut gemacht hat, bessere Drehbücher zu schreiben.
Originalname
The Last Tycoon
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 52.72
IMDB: 6.3 (8007 Stimmen)
Google: 88
Tomatoes: 43

Andre Schneider