Filme von Robert Z. Leonard

Die Frau für alle
Jerry heiratet den Zeitungsmann Ted, was ihren Freund Paul, der in sie verliebt ist, schockt. Er betrinkt sich, verursacht einen Unfall und heiratet das Unfallopfer Dot. Drei Jahre lang führen Jerry und Ted eine glückliche Ehe. An ihrem vierten Hochzeitstag verreist Ted nach Chicago. Jerry findet heraus, dass Ted eine Affäre mit der geschiedenen Janice hat. Obwohl sie vor der Hochzeit ihre liberale Einstellung bekundet hat, ist Jerry geschockt. Sie wendet sich Don zu, dem besten Freund ihres Mannes. Ted kann es seinerseits nicht akzeptieren, dass seine Frau eine Affäre hat. Sie reichen die Scheidung ein und trennen sich.
Originalname The Divorcée Starttermin  19.04.1930 Genre Drama, Liebe
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler Norma Shearer, Chester Morris, Conrad Nagel, Robert Montgomery, Florence Eldridge, Helene Millard, Robert Elliott, Mary Doran, Tyler Brooke, Zelda Sears
Rating Score 61.89 IMDB 6.8 (2596 Stimmen) Google 88 Tomatoes 75%
Ein Paar wie Katz und Hund
Jim Branch, ein Zeitungsredakteur, verliebt sich in die wohlhabende Prominente Sharon Norwood, nachdem er sie als Reporterin entlassen hatte, während er versuchte, ein Krimi zu lösen.
Originalname After Office Hours Starttermin  22.02.1935 Genre Drama, Komödie, Krimi
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler Constance Bennett, Clark Gable, Stuart Erwin, Billie Burke, Harvey Stephens, Katharine Alexander, Hale Hamilton, Henry Travers, Henry Armetta, Charles Richman
Rating Score 35.29 IMDB 6.3 (518 Stimmen)
Der große Ziegfeld
Obwohl sie Konkurrenten sind, sind die beiden Revueshow-Produzenten Florenz Ziegfeld jr. und Jack Billings befreundet. Beide Shows benötigen Stars. Ziegfelds Auffassung einer guten Show basiert auf der Anziehungskraft starker Männer, während Billings auf Musik, Tanz und schöne Frauen schwört. Wegen Schaukampfmanipulation muss Ziegfeld nach London fliehen. Dorthin will auch Billings, um eine französische Sängerin unter Vertrag zu nehmen. Doch Ziegfeld schafft es nicht nur, dass die Sängerin bei ihm unterschreibt, sondern ihn zudem auch heiratet. Zurück am Broadway nimmt Ziegfeld sein nächstes Projekt in Arbeit: Keine Einzelstars, sondern das Ensemble, die Ziegfeld Follies, bestechend durch Kostüme und Ausstattung. Mit der Zeit wird immer klarer, dass Ziegfeld zwar ein Publikumskenner ist, er aber auch über seine Verhältnisse lebt und somit seine Produktionsfirma am Rande des Bankrotts schwebt.
Originalname The great Ziegfeld Starttermin  08.04.1936 Genre Biographie, Drama, Liebe, Musical
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler William Powell, Myrna Loy, Luise Rainer, Frank Morgan, Fanny Brice, Virginia Bruce, Reginald Owen, Ray Bolger, Ernest Cossart, Joseph Cawthorn
Rating Score 58.35 IMDB 6.7 (6990 Stimmen) Google 84 Tomatoes 62%
Stolz und Vorurteil
Elizabeth „Lizzy“ Bennet ist die zweite von fünf Schwestern im England des 19. Jahrhunderts. Da ihre Familie keinen männlichen Erben besitzt, droht das Familiengut Longbourn nach dem Tod ihres Vaters an dessen Cousin Mr. Collins zu fallen. Ihre Mutter ist daher bestrebt, ihre Töchter so schnell wie möglich unter die Haube zu bringen. Die Ankunft des wohlhabenden Charles Bingley, seiner Schwester Caroline und seines besten Freundes, dem noch reicheren Mr. Darcy, auf dem nahegelegenen Anwesen Netherfield sorgt nun für große Aufregung, denn sowohl Bingley als auch Darcy sind noch unverheiratet.
Originalname Pride and Prejudice Starttermin  26.07.1940 Genre Drama, Liebe
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler Greer Garson, Laurence Olivier, Mary Boland, Edna May Oliver, Maureen O'Sullivan, Ann Rutherford, Frieda Inescort, Edmund Gwenn, Karen Morley, Heather Angel
Rating Score 78.55 IMDB 7.4 (7116 Stimmen) Metascore 84 Google 87 Tomatoes 100%
Mädchen im Rampenlicht
New York in den 1920er Jahren. Viele junge Frauen träumen von einer Showbusiness-Karriere am Broadway. Drei von ihnen stehen im Zentrum dieser Geschichte: Susan Gallagher, Sandra Kolter und Sheila Regan, und alle streben an, eines der begehrten „Ziegfeld Girls“ zu werden, eine der Tänzerinnen des großen Showunternehmers Florenz Ziegfeld. Jedes Jahr bringt er eine neue Revue auf die Bühne, die zum Stadtgespräch der Ostküstenmetropole werden soll. Dafür ist ihm nichts zu teuer, und jedes Jahr sucht er hierfür neue Gesichter. Die Mitteleuropäerin Sandra, die nicht auf den Mund gefallene Fahrstuhlführerin Sheila, die de facto über keine Entertainment-Erfahrung verfügt, und Susan, die sich zuvor an der Seite ihres alternden Vaters bereits im Varieté versucht hatte und glaubt, hier einen künstlerischen Aufstieg zu erreichen – auch sie werden von ihrer Hoffnung getrieben, als „Ziegfeld Girl“ (so der Originalfilmtitel) den Durchbruch zu schaffen.
Originalname Ziegfeld Girl Starttermin  25.04.1941 Genre Drama, Liebe, Musical
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler James Stewart, Judy Garland, Hedy Lamarr, Lana Turner, Tony Martin, Jackie Cooper, Ian Hunter, Edward Everett Horton, Charles Winninger, Philip Dorn
Rating Score 46.91 IMDB 6.8 (2428 Stimmen) Google 88
Cynthia
Ort und Zeit der Handlung sind zunächst das Wyandotte College in Michigan und die frühen 1930er Jahre. Louise und Larry sind junge Erstsemester und haben, als sie sich ineinander verlieben, eigentlich noch große Pläne: Louise möchte für ihr Musikstudium nach Wien gehen, und auch Larry zieht es ins Ausland, wo er gern Medizin studieren würde. Sie heiraten, und als Louise bald darauf schwanger wird, gründen sie in Napoleon, Illinois ihren Hausstand. Larry wird nicht Arzt, sondern verdient seinen Lebensunterhalt als Angestellter im örtlichen Haushaltswarenladen. Das Kind, Cynthia, wird geboren und erweist sich als zart und kränklich. Die Träume des Paares von einem Studium im Ausland werden auf Eis gelegt.
Originalname Cynthia Starttermin  29.08.1947 Genre Drama, Komödie
Regie Robert Z. Leonard
Schauspieler Elizabeth Taylor, Mary Astor, Gene Lockhart, Spring Byington, Anna Q. Nilsson, Morris Ankrum, George Murphy, S.Z. Sakall, Jimmy Lydon, Scotty Beckett
Rating Score 42.82 IMDB 6.2 (384 Stimmen) Google 81

Andre Schneider