Filme mit Ann Dowd

Andrew Beckett ist ein ehrgeiziger junger Anwalt bei einer großen Anwaltskanzlei in Philadelphia. Seine Vorgesetzten halten große Stücke auf ihn und sein Können und planen, ihn zum Partner der Kanzlei zu machen. Zwei Fakten behält Beckett jedoch für sich: erstens ist er homosexuell, zweitens ist er mit HIV infiziert. Als sich die ersten Spuren einer AIDS-Erkrankung für alle sichtbar zeigen, die nach damaliger Ansicht nur homosexuelle Menschen befällt, wird Beckett aufgrund eines vorgetäuschten geschäftlichen Vergehens entlassen. Beckett vermutet, dass er lediglich aufgrund seiner sexuellen Orientierung für die meisten anderen Teilhaber moralisch untragbar geworden sei, und möchte seinen ehemaligen Arbeitgeber wegen dieser Diskriminierung auf Entschädigung verklagen.
Originalname
Philadelphia
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 74.67
IMDB: 7.7 (194583 Stimmen)
Metascore: 66
Google: 90
Tomatoes: 78
Die Handlung spielt in New York. Die Geschichte wird wie ein Märchen von Angel Dupree erzählt. Der Polizist Charlie Lang ist sowohl in seinem Beruf als Polizist als auch im zivilen Leben ein sehr guter Mensch. Als Charlie und sein Partner eines Tages in einem Café frühstücken, lernt Charlie die Kellnerin Yvonne Biasi kennen. Sie ist relativ unfreundlich, da sie am selben Tag einen Offenbarungseid leisten musste, weil ihr Noch-Ehemann, von dem sie sich die Scheidung nicht leisten kann, mit ihrer gemeinsamen Kreditkarte 12.000 $ ausgegeben hat.
Originalname
It Could Happen To You
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 64.74
IMDB: 6.3 (30296 Stimmen)
Metascore: 64
Google: 88
Tomatoes: 71
Als seine Mutter stirbt, kehrt der in New York lebende Schauspieler Andrew Largeman (Zach Braff) zurück an den Ort seiner Jugend. Zu seinem Vater Gideon (Ian Holm) hat er ein schwieriges Verhältnis. Da ist er froh, dass er einige alte Schulfreunde wiedertrifft. Einer von ihnen, Kenny (Michael Weston) ist wider Erwarten Polizist geworden. Ein anderer, Mark (Pete Sarsgaard), schlägt sich mit verschiedenen kleinen Jobs durch. Und Jessy (Armando Riesco) hat durch den millionenschweren Verkauf einer Erfindung finanzielle Unabhängigkeit erreicht.
Originalname
Garden State
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 76.46
IMDB: 7.5 (195905 Stimmen)
Metascore: 67
Google: 84
Tomatoes: 86
In den Wäldern an der Nordwestküste der USA, abseits jeglicher Zivilisation, lebt der überzeugte Aussteiger Ben mit seiner Familie. Er versucht, seine sechs Kinder durch ein rigoroses körperliches und geistiges Training so gut wie möglich auf die Schwierigkeiten des Lebens vorzubereiten. Das ist seine Vorstellung vom Vatersein. So lehrt er seine Kinder, dass Cola vergiftetes Wasser ist, und bringt ihnen bei, in der Wildnis zu überleben. Dazu gehört auch, Wildtiere mit dem Messer zu erlegen, was er für naturverbunden und für ein Leben als Selbstversorger für unvermeidlich hält. Während andere im Dezember Weihnachten feiern, begeht die Familie den Noam-Chomsky-Tag, weil Ben nicht möchte, dass seine Kinder an eine erfundene Figur glauben. Außerdem mag er Christen generell nicht. Infolge der Erziehung sind die Kinder überdurchschnittlich intelligent und auch körperlich besser konstituiert als Altersgenossen.
Originalname
Captain Fantastic
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 77.59
IMDB: 7.9 (135574 Stimmen)
Metascore: 72
Google: 93
Tomatoes: 83
Der Unternehmer Norman Oppenheimer führt in New York ein einsames Leben im Schatten von Macht und Geld. Er nutzt trotz seines fortgeschrittenen Alters jede Gelegenheit und Verbindung, um seine soziales Netzwerk aus einflussreichen Personen auszubauen, die er aber eigentlich gar nicht kennt, und seinen sozialen Status zu verbessern, denn noch immer träumt er vom großen Erfolg. Als selbsternannter Macher vermakelt er sein ausgedehntes Netzwerk an Freunde und Bekannte. Oppenheimer trägt stets den gleichen Kamelhaar-Mantel über seinem eleganten schwarzen Anzug, eine graue, flache Mütze und eine Tasche, aus der seine Telefonohrstöpsel ragen.
Originalname
Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer
Starttermin
Genres
Kamera
Musik
Ratings
Score: 65.67
IMDB: 6.1 (5566 Stimmen)
Metascore: 75
Google: 64
Tomatoes: 88
Nach einer Romanze in Monte Carlo mit dem gutaussehenden Witwer Maxim de Winter und einer schnellen Hochzeit kommt die frisch verheiratete junge Frau an der windgepeitschten englischen Küste in Manderley an, wo sich der imposante Familienbesitz ihres neuen Mannes befindet. Naiv und unerfahren beginnt sie, sich in ihr neues Leben einzugewöhnen, steht jedoch immer im Schatten von Maxims erster Frau, der eleganten Rebecca, deren eindringliches Erbe von der Haushälterin Mrs. Danvers am Leben erhalten wird.
Originalname
Rebecca
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Kamera
Musik
Ratings
Score: 41.72
IMDB: 6 (12367 Stimmen)
Google: 80

Andre Schneider