Filme mit Sarah Edwards

Mr. X auf Abwegen
Francis Warren ist ein angesehener Finanzberater. Unter dem Pseudonym F. X. Pettijohn schreibt er erfolgreich Detektivgeschichten. Nur sein Chauffeur und sein Freund, der Polizeiinspektor Mason, wissen von diesem heimlichen Doppelleben. Bei einer Radiorezension zerreißt Mason Warrens neuestes Buch „Mr. X auf Abwegen“, was diesen verärgert. Als ein Mann tot aufgefunden wird, der sich am Tag zuvor bei dem Finanzberater als Juwelier und potentieller Großanleger vorgestellt hatte, will Warren dem Polizeiinspektor beweisen, dass er der bessere Ermittler ist. Im Gegensatz zu Warren glaubt der Inspektor nicht an einen Mord. Warren nähert sich in der Rolle eines texanischen Ölbarons dem Revue-Girl Blondie White, die er für die Hauptverdächtige hält. Allerdings hat sie ein Alibi: Zur Tatzeit war sie beim Zahnarzt Dr. Davis, der dies auch bestätigt.
Originalname Footsteps in the Dark Starttermin  08.03.1941 Genre Komödie, Krimi, Mystery
Regie Lloyd Bacon
Schauspieler Errol Flynn, Brenda Marshall, Ralph Bellamy, Allen Jenkins, Wade Boteler, Glen Cavender, John Dilson, Sarah Edwards, Betty Farrington, James Flavin
Rating Score 48.15 IMDB 6.9 (1016 Stimmen) Google 95
Hier ist John Doe
Ann Mitchell ist Kolumnistin bei der Tageszeitung New Bulletin. Als ein neuer Eigentümer die Zeitung übernimmt, werden Mitarbeiter entlassen und so auch Ann Mitchell. Als letzte Handlung schreibt sie einen imaginären Leserbrief, der mit John Doe unterzeichnet ist und in den sie allen Frust hineinfließen lässt. Dieser John Doe schreibt über seinen Ärger über die Behandlung der kleinen Leute in den USA und kündigt an, sich an Heiligabend vom Rathaus zu stürzen. Der Brief wird zur öffentlichen Sensation und Ann kann den Chefredakteur Connell überzeugen, dass Fortsetzungen dieser Geschichte die Leserschaft begeistern würden. Die Zeitungsmacher entscheiden sich, aus dem fiktiven John Doe einen tatsächlichen John Doe zu entwerfen.
Originalname Meet John Doe Starttermin  03.05.1941 Genre Drama, Komödie, Liebe
Regie Frank Capra
Schauspieler Gary Cooper, Barbara Stanwyck, Edward Arnold, Walter Brennan, Spring Byington, Rod La Rocque, J. Farrell MacDonald, Benny Bartlett, Glen Cavender, Edmund Cobb
Rating Score 70.17 IMDB 7.7 (10198 Stimmen) Google 92 Tomatoes 89%
Im Schatten des Zweifels
Charlie Oakley ist ein großer, gutaussehender Mann, der jede Menge Bargeld mit sich herumträgt. Als die Polizei in New York nach ihm fahndet, sucht er Ruhe und Zuflucht bei der Familie seiner Schwester Emma Newton und ihrem Ehemann Joseph. Diese leben mit ihren drei Kindern in der betulichen Kleinstadt Santa Rosa in Kalifornien. Mit seiner unschuldigen, aber klugen Nichte Charlie teilt Oakley nicht nur den Namen – beide fühlen sich seelisch verbunden. Die Freude der Familie über den Besuch des reichen Onkels aus der Großstadt ist zunächst ungetrübt, doch Onkel Charlie fällt gelegentlich durch sein seltsames Verhalten auf: Er lehnt Fotoaufnahmen von sich generell ab, versteckt Zeitungsausschnitte vor der Familie und eröffnet ein Bankkonto mit einer großen Summe. Eines Tages erscheinen im Haus zwei Männer, die angeblich an einer Umfrage über amerikanische Familien arbeiten und die Newtons interviewen.
Originalname Shadow of a Doubt Starttermin  15.01.1943 Genre film-noir, Thriller
Regie Alfred Hitchcock
Schauspieler Teresa Wright, Joseph Cotten, Hume Cronyn, Clarence Muse, Virginia Brissac, Sarah Edwards, Alfred Hitchcock, John McGuire, Robert Quarry, Macdonald Carey
Rating Score 73.52 IMDB 7.9 (50931 Stimmen) Google 90 Tomatoes 100%

Andre Schneider