Filme mit Lee Remick

Der Film spielt in den späten 1950er Jahren in den USA. Das Fernsehen überholt langsam das Radio als populärstes Medium der Amerikaner. Marcia Jeffries, eine Rundfunkreporterin aus einem kleinen Ort in Arkansas, entdeckt in einem Gefängnis Larry Lonesome Rhodes. Larry Rhodes erlangt durch seinen rauen Charme schnell über seine Radiosendung Popularität. Ein Talentsucher lädt ihn nach Memphis ein, um dort im Fernsehen aufzutreten. Dort schreibt Mel Miller Texte und Drehbücher für Rhodes, die jetzt für eine landesweite Popularität sorgen. Gleichzeitig bewirbt Rhodes in seinen Programmen intensiv seinen Sponsor, dessen Produkte sich plötzlich rasend schnell besser verkaufen. Joey DePalma erkennt die Erfolgschancen, wenn man im Fernsehen mit einer Figur wie Rhodes wirbt und engagiert ihn für ein Nahrungsergänzungsmittel.
Originalname
A Face in the Crowd
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.79
IMDB: 8.2 (13492 Stimmen)
Metascore: 72
Tomatoes: 88
Ben Quick wird in seinem Heimatdorf der Brandstiftung angeklagt. Diese kann ihm zwar vor Gericht nicht nachgewiesen werden, dennoch wird er der Stadt verwiesen. Als Landstreicher zieht Ben fortan durch die Südstaaten, als zwei Frauen aus Mississippi ihn per Auto in ihr Heimatdorf mitnehmen: Es sind Clara Varner und ihre Schwägerin Eula. Claras Vater ist der wohlhabende, aber tyrannische Plantagenbesitzer Will Varner, dem ein Großteil der Stadt gehört. Will Varner ist im Krankenhaus, doch sein Sohn Jody gibt Ben eine Anstellung als Erntehelfer auf der Farm. Als Will Varner aus dem Krankenhaus zurückkehrt, glaubt er in dem ehrgeizigen und kompromisslosen Ben sich selbst als jungen Mann wiederzuerkennen.
Originalname
The long, hot Summer
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 67.94
IMDB: 7.5 (8460 Stimmen)
Google: 83
Tomatoes: 88
Der Film spielt in den 1930er Jahren während der Weltwirtschaftskrise in Alabama und nach einer großen Flutkatastrophe im Tennessee Valley. Ein Staudamm wird gebaut, um zukünftig Katastrophen zu verhindern und den Menschen Arbeit zu geben. Der Ingenieur Chuck Glover arbeitet für die Tennessee Valley Authority (TVA) und kommt in das Tal, um dafür zu sorgen, dass die betreffenden Menschen ihre Häuser verlassen und ihr Land für das Staudammprojekt an die TVA verkaufen. Die von der Krise gebeutelten Menschen sind auch dazu bereit; nur die alte Ella Garth ist störrisch und nicht willig, für Geld ihre Heimat, eine Insel im Fluss, zu verlassen. Sie würde lieber sterben, als nur einen Quadratzentimeter ihres Eigentums abzugeben.
Originalname
Wild River
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 70.68
IMDB: 7.6 (4727 Stimmen)
Google: 81
Tomatoes: 100
Joe Clay, Mitarbeiter in einer New Yorker Werbeagentur, lernt eine Frau namens Kirsten kennen und verliebt sich in sie. Die beiden heiraten, bekommen ein Kind und führen ein ganz normales Leben. Doch Joe, der dem starken Druck seines Berufes immer weniger gewachsen und schon länger dem Alkohol zugetan ist, führt in Gesellschaft auch seine Frau an das Trinken heran. Kirsten sträubt sich zunächst, doch nach ihrem ersten Brandy fühlt sie sich gut. Joe und Kirsten verlieren immer mehr die Kontrolle über ihren Alkoholgenuss, bis beide zu absoluten Trinkern geworden sind. Schließlich zündet Kirsten im Rausch in Joes Abwesenheit die heimische Wohnung an, und Joe verliert gleichzeitig seine Stellung in der Werbeagentur. Sie landen mit ihrem Kind in einer schäbigen Wohnung und im sozialen Abseits.
Originalname
Days of Wine and Roses
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 79.96
IMDB: 7.9 (11369 Stimmen)
Metascore: 74
Google: 83
Tomatoes: 100
Molly Thatcher arbeitet als Aktienhändlerin in der Brokerfirma von Bullard Bear, einem Chef mit einem sonderbar-altertümlichen Rollenverständnis. Da er sie nicht direkt entlassen kann, weist er ihr den unmöglichen Auftrag zu, Aktien der unbekannten und unproduktiven Firma Universal Widgets an den Mann zu bringen. Der Misserfolg scheint programmiert – Grund genug, um sie anschließend, ohne eine Klage befürchten zu müssen, feuern zu können.
Originalname
The Wheeler Dealers
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 56.07
IMDB: 6.6 (1151 Stimmen)
Google: 91
Tomatoes: 50
Georgette Thomas und ihre sechsjährige Tochter Margaret Rose reisen aus der osttexanischen Stadt Tyler, um ihren Ehemann Henry Thomas in seiner kleinen Küstenprärie im Südosten von Texas zu treffen Heimatstadt von Columbus, Texas . Henry ist ein etwas verantwortungsloser Rockabilly- Sänger / Gitarrist. Er wurde kürzlich aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er einen Mann während einer Schlägerei erstochen hatte, und dachte überhaupt nicht an Georgette.
Originalname
Baby the Rain Must Fall
Starttermin
Genres
Ratings
Score: 55.49
IMDB: 6.3 (1414 Stimmen)
Google: 82
Tomatoes: 60
In der Bergwerksstadt Denver, damals noch fernab der Zivilisation, droht im Herbst des Jahres 1867 der Vorrat an alkoholischen Getränken zur Neige zu gehen, und die Vorhersage eines kalten, schneereichen Winters, der die trockene Stadt für Monate von der Außenwelt abzuschneiden droht, lässt die Stimmung schnell sinken.
Originalname
Hallelujah Trail, The
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 46.55
IMDB: 6.7 (2829 Stimmen)
Google: 90
In New York geht ein Serienmörder um, der seine Opfer – durchgehend Damen mittleren bis fortgeschrittenen Alters – auf sehr bizarre und perverse Art tötet. Es handelt sich dabei um Christopher Gill, einen ebenso eleganten und wohlhabenden wie mutterfixierten Psychopathen, der ein angesehenes Theater am Broadway sein eigen nennt. Sein Besitz, der auch einen schier endlosen Fundus an Masken und Kostümen beinhaltet, ermöglicht dem dicklichen und nach außen hin überaus kultivierten und höflichen Mann, bei seinen brutalen Verbrechen jedes Mal in eine andere Verkleidung (mal als Klempner und schwuler Friseur, dann wieder als Gottesmann oder Polizist) zu schlüpfen; selbst ein Geschlechterwechsel ist für Mr. Gill kein Problem.
Originalname
No Way to Treat a Lady
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 65.71
IMDB: 7 (1997 Stimmen)
Google: 87
Tomatoes: 89
Zur 6. Stunde des 6. Tages im 6. Monat bringt Katherine Thorn, die Frau des US-amerikanischen Botschafters in Rom, ein Kind zur Welt, das jedoch direkt nach der Geburt stirbt. Ihr Mann, Robert Thorn, ist erschüttert, macht sich aber Sorgen um seine Frau, die nicht weiß, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Pater Spiletto, der im Krankenhaus arbeitet, empfiehlt ihm, das tote Baby mit einem zur selben Zeit geborenen Jungen auszutauschen, dessen Mutter aber bei der Geburt gestorben ist und das auch sonst keine Verwandten hat. Er zögert erst, lässt sich danach aber schließlich doch dazu überreden, damit seine Frau nicht wegen der Fehlgeburt trauert. Er lässt sie darüber in Unkenntnis und Katherine ist sehr glücklich über das neugeborene Kind, das sie für ihr eigenes hält; es bekommt den Vornamen Damien. Der Austausch des toten Sohns mit dem Sohn der toten Mutter ist bereits ein negatives Vorzeichen, ein schlechtes Omen.
Originalname
The Omen
Starttermin
Genres
Regie
Produktion
Ratings
Score: 79.77
IMDB: 7.6 (93893 Stimmen)
Metascore: 62
Google: 86
Tomatoes: 86

Andre Schneider